Aktuelles

Expertinnen und Experten erwarten von der Bundespolitik, das 30 Jahre alte Embryonenschutzgesetz in ein modernes Fortpflanzungsmedizingesetz zu überführen. Veranstaltungsbericht zur 14. Leopoldina-Lecture am 5. Februar 2019.

Nachhaltiges Bauen in Afrika und Strategien für eine verbesserte Ausbildung standen im Zentrum einer Konferenz in Nairobi.

Beim Herrenhäuser Gespräch "Was Künstliche Intelligenz für uns Menschen bedeutet" am 14. Februar 2019 debattierten Expertinnen und Experten über unseren Umgang mit Privatheit, Kontrolle und Macht, wenn die Maschinen um uns herum intelligenter werden.

"Wie Computerspielen im Labor": In ihrem Projekt erforscht Freigeist-Fellow Juliane Simmchen, wie man kleinste Teilchen in Flüssigkeiten gerichtet bewegen kann. Ein Ziel: Schadstoffe aus Wasser zu entfernen oder Medikamente durch den Körper zu schleusen.

Mit "Momentum" adressiert die VolkswagenStiftung eine enge Zielgruppe: erstberufene Professorinnen und Professoren. Was die Förderinitiative dieser Klientel zu bieten hat, erläutern die zuständigen Förderreferentinnen Antje Tepperwien und Anja Fließ.

Tierversuche sind in der Forschung (noch) unverzichtbar zum Erkenntnisgewinn. Jedoch sind sie nie mehr als "nur" ein Modell. Welche Alternativmethoden gibt es bereits? Wie lässt sich der Verbrauch an Versuchstieren senken? Und wie kann die Gesellschaft die Forschung an Alternativen bestärken?

Stichtag 4. Juli 2019: Interdisziplinäre Forschungsverbünde in den Gesellschafts- und Technikwissenschaften können sich im Vorfeld eines Vollantrags um Mittel für eine einjährige Findungsphase ("Planning Grant") bewerben.

Wie jede andere Wissenschaft verändert sich auch die Mathematik. Doch wird der Wandel kaum wahrgenommen, er findet schleichend statt. Freigeist-Fellow Carolin Antos-Kuby will verstehen, was diesen Wandel bewirkt.

Jetzt zum Nachhören: Nach der Vorführung der Dokumentation "Plastic Planet" (2010, Regie: Werner Boote) diskutierten Expertinnen und Experten, wie Politik, Wirtschaft und vor allem auch wir selbst gegen ein Vermüllen der Ökosysteme angehen können.