Aktuelles

Ein "Experiment!"-Projekt am Max-Planck-Institut für Polymerforschung untersucht die Temperaturverteilung im Bienenstock, die eine entscheidende Rolle bei der Bekämpfung der Varroamilbe spielt. Nächster Stichtag der Förderinitiative "Experiment!" ist der 10. Juli.

Herausragende Antragsqualität: Im Rahmen des Förderprogramms "Forschungskooperationen Niedersachsen – Israel" fördern das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die VolkswagenStiftung in diesem Jahr 15 Forschungsprojekte in den Disziplinen Bio- und Lebenswissenschaften sowie Medizin.

Mit 3,2 Milliarden Euro Stiftungskapital zählt die VolkswagenStiftung zu den größten Stiftungen in Europa - und ist die größte private unabhängige Wissenschaftsförderin in Deutschland. Wer hat die Stiftung errichtet? Was fördern und wie arbeiten wir? Antworten liefert unser neues Video.

Im Fokus der Forschungen des Naumburg Kollegs stand der Westchor des berühmten Kirchenbaus, aber auch die Stadtgeschichte und die Rolle des Tourismus waren Themen.

Viel geschafft, viel zu tun: gesellschaftliche Teilhabe im Regelsystem fördern, Fachkräfteeinwanderung und Flüchtlingsintegration voranbringen

Die Förderinitiative "Symposien und Sommerschulen" unterstützt wissenschaftliche Symposien aller Fachgebiete – gerne als innovative Formate mit neuen Interaktions- und Vernetzunginstrumenten. Nächster Stichtag: 10. Sept. 2019

Die Zusammenarbeit der Freigeist-Fellows Annika Bande und Tristan Petit am Helmholtz-Zentrum Berlin gewährt neue Einblicke, wie Oberflächenstruktur und Eigenschaften von Nano-Kohlenstoff-Verbindungen zusammenhängen. 

Unterstützen sich Mangrovenbäume, indem sie Ressourcen über Wurzelnetzwerke austauschen? Im Forschungsprojekt "Kropotkin´s Garden" befassen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Mexiko, Deutschland, Großbritannien und der Tschechischen Republik mit Pflanzenkooperationen – und hinterfragen damit etablierte Theorien der Evolutionsbiologie.

Martina Mara fordert mehr Visionen für Robotik und Künstliche Intelligenz – und die Überbrückung der Gräben zwischen den Disziplinen. Dafür steht auch die Förderinitiative "Künstliche Intelligenz - Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen" der VolkswagenStiftung, nächster Stichtag: 4. Juli 2019.