Niedersächsisches Vorab: Geistes- und Kulturwissenschaften – digital: Forschungschancen, Methodenentwicklung und Reflexionspotenziale

Fachgebiet: Geistes- und Kulturwissenschaften; technische Disziplinen (Schwerpunkt Informatik)
Förderart: Forschungsprojekte
500.000 Euro
3 Jahre
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen
Stichtag:
Bildschirm mit Schubladen
(Foto: ©Rawf8 - stock.adobe.com)

Ziel der Ausschreibung 

Die Geistes- und Kulturwissenschaften stehen vor der Aufgabe, mit historischer Sensibilität Traditionen, Identitäten und kulturelle Praxen der Kommunikation zu bewerten und im Zeichen des Umbruchs zur Digitalisierung der Gesellschaft Standortbestimmungen neu vorzunehmen. Ziel ist es vor diesem Hintergrund, neue Forschungsmöglichkeiten, die sich durch den Einsatz digitaler Methoden für die Geistes- und Kulturwissenschaften ergeben, in innovativen Vorhaben zu unterstützen und die Veränderungen durch Digitalisierungsprozesse in Wissenschaft und Kultur in ihren Auswirkungen umfassend reflektieren zu lassen. 

Förderangebot

Die Ausschreibung richtet sich an die Geisteswissenschaften sowie an technische Disziplinen mit dem Schwerpunkt Informatik. Antragsberechtigt sind promovierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von Hochschulen des Landes Niedersachsen entsprechend § 2 NHG, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, wissenschaftliche Bibliotheken und Archive sowie wissenschaftliche Museen und Sammlungen. Mit Blick auf das relativ junge Forschungsfeld können ausdrücklich auch Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler mit einbezogen werden. 

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen sowie zur Antragstellung unter Information zur Antragstellung (pdf). Bitte beachten Sie unbedingt auch unsere Hinweise zu häufig gestellten Fragen in den FAQs (pdf). Anträge werden in elektronischer Form über das Antragsportal eingereicht.

Hintergrund

Diese Ausschreibung wird in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur aus dem "Niedersächsischen Vorab" der VolkswagenStiftung finanziert. Mit dem "Niedersächsischen Vorab" werden ausschließlich Forschungsvorhaben an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Niedersachsen unterstützt.