Unser Förderangebot im Überblick

Sie suchen eine Förderung? Dann nutzen Sie unsere Fördersuche, um ein passendes Angebot für Ihr Forschungsvorhaben zu finden.

Stichtag:
Natur-, Ingenieur-, und Lebenswissenschaften
Forschungsprojekt
bis zu 120.000 Euro (flexibel einsetzbar)
max. 18 Monate

Antragstellung nach persönlicher Rücksprache

alle Fachgebiete
eigene Stelle oder Stipendium
Forschende, die von der Stiftung gefördert werden/wurden und die geflohene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihren Forschungskontext einbinden möchten
Stichtag:
alle Fachgebiete
eigene Stelle (Nachwuchsgruppenleitung)
projektbezogen bis zu 2,2 Mio. Euro für beide Förderphasen
Voraussetzungen: Promotion vor max. vier Jahren; Anbindung an eine Forschungsinstitution in Deutschland; erfolgter Wechsel des akademischen Umfelds; Auslandsaufenthalt

keine offene Ausschreibung

Gesellschaftswissenschaften
internationale Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro
max. 4 Jahre

keine offene Ausschreibung

Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften
Internationale Forschungsprojekte
bis zu 1 Mio. Euro
Konsortien bestehend aus 3-5 Antragsteller(inne)n aus mindestens 3 unterschiedlichen europäischen Ländern

Derzeit keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Forschungsprojekte; wissenschaftliche Veranstaltungen
Projekte, die auf strukturelle Innovationen und die Internationalisierung von Forschung und Lehre zielen

Anträge für Workshops / Sommerschulen: jederzeit

Geistes- und Kulturwissenschaften
Workshops & kleinere Sommerschulen (Förderlinie 2)
Voraussetzung: Kombination qualitativ-hermeneutischer und digitaler Ansätze "auf Augenhöhe"
Stichtag:

– 14 Uhr MEZ (Planning Grants)

Technikwissenschaften in Verbindung mit Gesellschafts- und/oder Geisteswissenschaften
Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro
Stichtag:
Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften
Konzepte zur fachübergreifenden Qualifizierung einer Arbeitsgruppe
3 bis 4 Jahre; optionale Vorbereitungsphase: 9 bis 18 Monate
herausragend qualifizierte Gruppenleiter(innen) und Professor(inn)en; internationale Partner(inne)n möglich.

Stichtag wird im Frühjahr 2020 bekannt gegeben

Natur- und Lebenswissenschaften
Forschungsprojekte
max. 5 Jahre
Wissenschaftler(innen) aller Karrierestufen nach Promotion; Einzel- und Kooperationsvorhaben (bis zu 5 Partner), ggf. mit internationaler Beteiligung

Antragstellung jederzeit

alle Fachgebiete
Professur
herausragende Wissenschaftler(innen), die in innovativen und interdisziplinären Bereichen forschen
Stichtag:
alle Fachgebiete
Konzepte zur Perspektiverweiterung
bis zu 1 Mio. Euro
Universitätsprofessor(inn)en drei bis fünf Jahre nach Antritt ihrer ersten Lebenszeitprofessur
Stichtag:

12:00 Uhr MEZ

Naturwissenschaften, Geo- und Umweltwissenschaften, Biologie (außer Medizin und Biomedizin)
Forschungsprojekte
bis zu 1 Mio. Euro
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen

Stichtag 2020: wird im Frühjahr 2020 bekanntgegeben

Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik (Ausschreibung 2019)
Forschungsprojekte
Forschungskooperationen von Wissenschaftler(inne)n aus Niedersachsen und Israel

aktuell keine Ausschreibung

Geistes- und Kulturwissenschaften; technische Disziplinen (Schwerpunkt Informatik)
Forschungsprojekte
500.000 Euro
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen

Antragstellung nur nach persönlicher Rücksprache

alle Fachgebiete
Forschungsprojekte; Startfinanzierung/Infrastruktur/Lehre
Wissenschaftler(innen) in Deutschland, gerne in interdisziplinärer oder internationaler Kooperation
Stichtag:
Geistes-/Kultur- und Gesellschaftswissenschaften
Finanzierung einer Vertretungsprofessur
max. 18 Monate
Professor(inn)en, die ein größeres wissenschaftliches Werk verfassen wollen

Stichtag: wird im Frühjahr 2020 bekannt gegeben

alle Fachgebiete
Preis für wissenschaftliche Publikation
10.000 Euro
Verlage können bis zu drei deutschsprachige Publikationen von Nachwuchswissenschaftler(inne)n einreichen
Stichtag:

(statt ursprünglich 13.11.2019)

Geistes- und Kulturwissenschaften, theoretisch arbeitende Gesellschaftswissenschaften
Forschungsprojekte; Finanzierung einer Lehrvertretung
bis zu 100.000 bzw. 200.000 Euro (je nach Förderlinie)
Stichtag:
alle Fachgebiete
Symposien in der Regel im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover; Sommerschulen deutschlandweit
Voraussetzungen: interdisziplinär, international, aktive Rolle für junge und erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, fachbezogen angemessene Frauenbeteiligung

keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Int. Kooperationsvorhaben mit Partner in Deutschland
trilaterale Forschergruppen aus Deutschland, Russland und der Ukraine
erfolgreiche trilaterale Zusammenarbeit in der Vergangenheit
bis zu 300.000 Euro
3 Jahre
Stichtag:
alle 'kleinen Fächer'
Strategiekonzepte (Förderlinie 1); Ideenwettbewerb Wissenschaftskommunikation (Förderlinie 2)
bis zu 1 Mio. Euro (Förderlinie 1) bzw. bis zu 100.000 Euro (Förderlinie 2)
max. 7 Jahre (Förderlinie 1)

Anträge für Workshops / Sommerschulen: jederzeit

alle Fachgebiete
Workshops, Symposien und Sommerschulen im sub-saharischen Afrika
Voraussetzung: Antragsteller(innen) in Deutschland mit Kooperationspartner in Afrika
Voraussetzung: Antragsteller(innen) in Deutschland mit Kooperationspartner in Afrika

Antragstellung nach persönlicher Rücksprache

alle Fachgebiete
innovative Maßnahmen für Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer
über die geplante oder bereits geförderte Projektlaufzeit

Strukturell-orientierte Maßnahmen: jederzeit Anträge möglich

alle Fachgebiete
wissenschaftliche Veranstaltungen; strukturierte Doktorandenprogramme; Reintegrationsvorhaben
Wissenschaftler(innen) in Mittelasien/Kaukasus mit Kooperationspartner(n) in Deutschland