Unser Förderangebot im Überblick

Sie suchen eine Förderung? Dann nutzen Sie unsere Fördersuche, um ein passendes Angebot für Ihr Forschungsvorhaben zu finden.

Antragstellung jederzeit: Zusatzmodul

alle Fachgebiete
neues Forschungsprojekt oder Beantragung als Modul zum laufenden Projekt
bis zu 120.000 EUR (flexibel einsetzbar)
max. 18 Monate

Keine offene Ausschreibung

Natur-, Ingenieur-, und Lebenswissenschaften
Forschungsprojekt
bis zu 120.000 Euro (flexibel einsetzbar)
max. 18 Monate
Stichtag:

(Stichtage 2020/21 sind zusammengelegt)

alle Fachgebiete
eigene Stelle (Nachwuchsgruppenleitung)
projektbezogen bis zu 2,2 Mio. Euro für beide Förderphasen
Voraussetzungen: Promotion vor max. vier Jahren; Anbindung an eine Forschungsinstitution in Deutschland; erfolgter Wechsel des akademischen Umfelds; Auslandsaufenthalt

keine offene Ausschreibung

Geistes-, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften
internationale Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro
max. 4 Jahre

keine offene Ausschreibung

Gesellschaftswissenschaften
internationale Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro
max. 4 Jahre

keine offene Ausschreibung

Lebens- und Sozialwissenschaften
internationale Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro
max. 3-5 Jahre
Stichtag:

(Bitte beachten: Ausschreibung wird überarbeitet, Informationen folgen im Frühjahr 2021)

Gesellschafts-, Kultur- und Geisteswissenschaften
Internationale Forschungsprojekte
bis zu 1 Mio. Euro bei 3 Partner, bis zu 1.5 Mio. Euro bei 5 Partnern
Konsortien bestehend aus 3-5 Antragstellenden aus mindestens 3 unterschiedlichen europäischen Ländern mit Hauptantragstellerin bzw. Hauptantragsteller von einer deutschen Universität/Forschungsinstitution

keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Forschungsprojekte; wissenschaftliche Veranstaltungen
Projekte, die auf strukturelle Innovationen und die Internationalisierung von Forschung und Lehre zielen

Anträge für Workshops / Sommerschulen: jederzeit (letzte Antragsmöglichkeit 31.12.2020)

Geistes- und Kulturwissenschaften
Workshops & kleinere Sommerschulen (Förderlinie 2)
Voraussetzung: Kombination qualitativ-hermeneutischer und digitaler Ansätze "auf Augenhöhe"
Stichtag:

– 14 Uhr MEZ (Planning Grants) (statt 7. Juli 2020)

Technikwissenschaften in Verbindung mit Gesellschafts- und/oder Geisteswissenschaften
Forschungsprojekte
bis zu 1,5 Mio. Euro

keine offene Ausschreibung

Natur-, Ingenieur- und Lebenswissenschaften
Konzepte zur fachübergreifenden Qualifizierung einer Arbeitsgruppe
3 bis 4 Jahre; optionale Vorbereitungsphase: 9 bis 18 Monate
herausragend qualifizierte Gruppenleiter(innen) und Professor(inn)en; internationale Partner(inne)n möglich.

Antragstellung jederzeit

alle Fachgebiete
Professur
herausragende Wissenschaftler(innen), die in innovativen und interdisziplinären Bereichen forschen

keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Konzepte zur Perspektiverweiterung
bis zu 1 Mio. Euro
Universitätsprofessorinnen und -professoren drei bis fünf Jahre nach Antritt ihrer ersten Lebenszeitprofessur

keine offene Ausschreibung

Sozial- und Verhaltenswissenschaften; informatisch-technische Disziplinen
Forschungsprojekte
bis zu 650.000 Euro
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen

keine offene Ausschreibung

Naturwissenschaften, Geo- und Umweltwissenschaften, Biologie (außer Medizin und Biomedizin)
Forschungsprojekte
bis zu 1 Mio. Euro
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen

keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Forschungsprojekte
Forschungskooperationen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Niedersachsen und Israel

keine offene Ausschreibung

Geistes- und Kulturwissenschaften; technische Disziplinen (Schwerpunkt Informatik)
Forschungsprojekte
500.000 Euro
Forschungseinrichtungen in Niedersachsen

Antragstellung nur nach persönlicher Rücksprache

alle Fachgebiete
Forschungsprojekte; Startfinanzierung/Infrastruktur/Lehre
Wissenschaftler(innen) in Deutschland, gerne in interdisziplinärer oder internationaler Kooperation
Stichtag:
Geistes-/Kultur- und Gesellschaftswissenschaften
Finanzierung einer Vertretungsprofessur
max. 18 Monate
Professorinnen/Professoren, die ein größeres wissenschaftliches Werk verfassen wollen

keine offene Ausschreibung

Geistes- und Kulturwissenschaften, theoretisch arbeitende Gesellschaftswissenschaften
Forschungsprojekte; Finanzierung einer Lehrvertretung
bis zu 100.000 bzw. 200.000 Euro (je nach Förderlinie)

Symposien: keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Symposien in der Regel im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover; Sommerschulen deutschlandweit
Voraussetzungen: interdisziplinär, international, aktive Rolle für junge und erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, fachbezogen angemessene Frauenbeteiligung
Stichtag:

14:00 MEZ

Lebens-/Naturwissenschaften
Forschungsprojekt
Voraussetzung: Translationsinteresse eines europäischen Unternehmens
Stichtag:

(letztmalig ausgeschrieben) (neuer Stichtag, verschoben vom 16. Sept. 2020)

alle 'kleinen Fächer'
Strategiekonzepte
bis zu 1 Mio. Euro
max. 7 Jahre

Anträge für Workshops / Sommerschulen: jederzeit

alle Fachgebiete
Workshops, Symposien und Sommerschulen im sub-saharischen Afrika
Voraussetzung: Antragstellende in Deutschland mit Kooperationspartner in Afrika

Keine offene Ausschreibung

alle Fachgebiete
Forschungsprojekt, Vorhaben zur Wissenschaftskommunikation
bis zu 4 Mio. Euro (erste Phase); bis zu 2 Mio. Euro (zweite Phase)

Antragstellung nach persönlicher Rücksprache

alle Fachgebiete
innovative Maßnahmen für Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer
über die geplante oder bereits geförderte Projektlaufzeit

Strukturell-orientierte Maßnahmen: jederzeit Anträge möglich

alle Fachgebiete
wissenschaftliche Veranstaltungen; strukturierte Doktorandenprogramme; Reintegrationsvorhaben
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Mittelasien/Kaukasus mit Kooperationspartner(n) in Deutschland