Zusatzleistungen und Weiterbildung

Die VolkswagenStiftung bietet ihren Bewilligungsempfängerinnen und Bewilligungsempfängern abhängig von der jeweiligen Initiative und von den individuellen Gegebenheiten zusätzliche Förder- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Über Zusatzmittel für geförderte Projekte bietet die VolkswagenStiftung geflüchteten Forschenden aus Afghanistan die Chance, ihre Arbeit in Deutschland fortzusetzen.

Im Kontext ihrer Open Science Policy unterstützt die VolkswagenStiftung Open Data - und stellt ihren Geförderten Zusatzmittel zur Verfügung, damit sie Forschungsdaten für den Data Reuse aufbereiten und als Open Data verfügbar machen können. 

Die VolkswagenStiftung fördert Maßnahmen zur Verbesserung der Wissenschaftskommunikation und des Wissenstransfers. Das Angebot richtet sich an Antragstellerinnen und Antragsteller sowie Bewilligungsempfängerinnen und Bewilligungsempfänger, die sich aktuell in der Förderung durch die Stiftung befinden.

Mit dem Ziel einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Wissenschaft bietet die VolkswagenStiftung bei ihren personengebundenen Ausschreibungen (z.B. Fellowships) zusätzliche Förderinstrumente an.

Die VolkswagenStiftung bietet stiftungsgeförderten Forscherinnen und Forschern exklusive Seminare an, die Sie auf die Kommunikation mit Medien, Laien und anderen Bezugsgruppen vorbereiten.