Förderangebot 01. Februar 2024

Aufbruch – Neue Forschungsräume für die Geistes- und Kulturwissenschaften

Das Förderangebot zielt auf die Exploration neuer Forschungsräume und sucht hierzu Projekte mit  "Aufbruchcharakter". Stichtag ist der 9. April 2024.

Junge Menschen auf einer Terrasse
Förderangebot 31. Januar 2024

Neue Initiative: WissKomm-Kolleg

Einjähriges Akademieprogramm für junge Wissenschaftskommunikator:innen: Die Alfred Toepfer Stiftung F.V.S. und die Claussen-Simon-Stiftung starten in Kooperation mit der VolkswagenStiftung und weiteren Partnerinstitutionen eine Initiative zur Stärkung der Wissenschaftskommunikation.

Veranstaltungsvideo 30. Januar 2024

Neue Köpfe an der MHH - von Zellbiologie bis Transplantationsmedizin

Sie gestalten die Zukunft der Medizinischen Hochschule Hannover mit: Fünf leitende Spitzenmediziner:innen präsentierten sich und ihre Schwerpunkte am 30. Januar 2024 bei unserem Herrenhausen Extra.

leerer Hörsaal
Aktuelles 29. Januar 2024

Das Wissenschaftssystem von unten verbessern?

Die Initiative "Pioniervorhaben – Impulse für das Wissenschaftssystem" ist für die Stiftung ein Experiment: Lässt sich das deutsche Wissenschaftssystem durch Einzelprojekte von unten in bedeutender Weise positiv beeinflussen? Eine kleine Auswahl bewilligter Projekte zeigt die Vielfalt der Ideen.

Das Foto zeigt zwei Personen von oben, wovon eine Person ein Buch liest und die andere am Laptop arbeitet.
Veranstaltungsvideo 27. Januar 2024

Das Ende des Selberdenkens? Wie ChatGPT Schule und Studium verändert hat

Ein Jahr nach der Veröffentlichung von ChatGPT diskutierten Expert:innen am 25. Januar über den Einfluss von KI-basierten Sprachmodellen auf unser Bildungssystem. Hier geht es zum Videomitschnitt der Veranstaltung.

Förderangebot 26. Januar 2024

Neues Förderangebot unterstützt die Bekämpfung Seltener Erkrankungen

Das neue Förderangebot im Rahmen von zukunft.niedersachsen richtet sich an Professor:innen und Postdocs an niedersächsischen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Gefördert werden Verbund- und Einzelvorhaben zu innovativen Diagnostik- und Therapieansätzen zur Bekämpfung Seltener Erkrankungen.