Aktuelles

Mit "Momentum" adressiert die VolkswagenStiftung eine enge Zielgruppe: erstberufene Professorinnen und Professoren. Was die Förderinitiative dieser Klientel zu bieten hat, erläutern die zuständigen Förderreferentinnen Antje Tepperwien und Anja Fließ.

Tierversuche sind in der Forschung (noch) unverzichtbar zum Erkenntnisgewinn. Jedoch sind sie nie mehr als "nur" ein Modell. Welche Alternativmethoden gibt es bereits? Wie lässt sich der Verbrauch an Versuchstieren senken? Und wie kann die Gesellschaft die Forschung an Alternativen bestärken?

Stichtag: 4. Juli 2019: Interdisziplinäre Forschungsverbünde in den Gesellschafts- und Technikwissenschaften können sich im Vorfeld eines Vollantrags um Mittel für eine einjährige Findungsphase ("Planning Grant") bewerben.

Wie jede andere Wissenschaft verändert sich auch die Mathematik. Doch wird der Wandel kaum wahrgenommen, er findet schleichend statt. Freigeist-Fellow Carolin Antos-Kuby will verstehen, was diesen Wandel bewirkt.

Jetzt zum Nachhören: Nach der Vorführung der Dokumentation "Plastic Planet" (2010, Regie: Werner Boote) diskutierten Expertinnen und Experten, wie Politik, Wirtschaft und vor allem auch wir selbst gegen ein Vermüllen der Ökosysteme angehen können. 

Bis zum 22. März 2019 können sich Universitäten und Fachhochschulen in Deutschland um den vom Stifterverband und der VolkswagenStiftung ausgeschriebenen Genius Loci-Preis 2019 bewerben. 

Das Centrum für Soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Universität Heidelberg bestätigt der VolkswagenStiftung wieder eine hohe Zufriedenheit ihrer Partnerinnen und Partner.

Diskussion über Ethik im Spannungsfeld mit technischem Fortschritt: Im Herrenhäuser Forum am 15. Januar 2019 debattierten Expertinnen und Experten über die Zukunft selbstfahrender Fahrzeuge.

Von Mut und Kreativität und warum sie für die Wissenschaft so wichtig sind, davon handeln die neuen IMPULSE der VolkswagenStiftung. Jetzt im PDF blättern – oder das Heft kostenlos bestellen.