Veranstaltungsvideo

Dresscode – Über die soziale Bedeutung von Kleidung

Sibylle Rahm

Ob Schlaghose, Hoodie oder Pussyhat – immer schon war Kleidung auch ein Ausdruck von persönlicher Gesinnung. Mal politisches Statement, mal Statussymbol. Darüber diskutierten Expert:innen am 23. Mai 2024 in Hannover. Hier gibt's den Mitschnitt der Veranstaltung zum Nachschauen. 

Zu sehen ist der Torso eines Mannes in dunkelblauem Anzug, der seine Krawatte richtet. Play Video

Videomitschnitt der Veranstaltung. 

Durch das Tragen bestimmter Kleidung sind wir in der Lage, mit der eigenen Persönlichkeit zu spielen und uns bestimmten sozialen und gesellschaftlichen Gruppen zuzuordnen. Kleidung wird so zum identitätsformenden Medium, zum Mittel der symbolischen Selbstinszenierung: In den 1970er Jahren brachte man mit dem Tragen der Schlaghose seine Solidarität mit den Arbeitern und den Bruch mit dem Establishment zum Ausdruck. In den 1980ern war es der Kapuzenpullover, der ursprünglich von Gangmitgliedern getragen wurde und dann Einzug in die Hip-Hop -  und Skaterkultur hielt. In jüngster Vergangenheit waren es die schwarzen Ballroben der Hollywoodstars, die sich mit der „MeToo – Bewegung“ solidarisierten. Und bei den „Women Marches“ für Frauen- und Menschenrechte in den USA, bestimmten pinkfarbene „Pussyhats“ das Bild.

Welche gesellschaftliche Bedeutung hat Kleidung heute? Welchen Stellenwert nimmt Bekleidung als Statussymbol ein? Und wie deutlich vermittelt das Tragen bestimmter Kleidungsstücke den Wunsch nach selbstgewählter Gruppenzugehörigkeit, unabhängig vom eigenen Status und der eigenen Herkunft?

 

Podiumsdiskussion mit: 

 

In Zusammenarbeit mit NDR Kultur

NDR Kultur zeichnete das Herrenhäuser Gespräch auf und sendet es in der Sendung "Sonntagsstudio" am 16. Juni ab 20:04 Uhr.

Podiumsdiskussion mit

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um unsere öffentlichen Veranstaltungen

FAQ öffentliche Veranstaltungen
Wo finden die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung statt?

Die Veranstaltungen finden im Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle 'Herrenhäuser Gärten'

Wie komme ich zum Xplanatorium Herrenhausen?
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Straßenbahnlinien 4 und 5, Buslinie 136: Haltestelle "Herrenhäuser Gärten" oder "Schaumburgstraße".
  • mit dem Rad: Vor dem Xplanatorium sind Fahrradständer vorhanden. Akkus von E-Bikes sollten mit in das Gebäude genommen und nicht am Fahrrad belassen werden.
  • mit dem Auto: Das Xplanatorium liegt innerhalb der hannoverschen Umweltzone. Kraftfahrzeuge dürfen nur mit grüner Feinstaubplakette in der Umweltzone fahren. Die Parkplätze rund um das Xplanatorium sind gebührenpflichtig.
Wie lange dauern die Veranstaltungen?

Öffentliche Abendveranstaltungen dauern ca. 100 - 120 Minuten.

Wie hoch ist der Eintritt zu Veranstaltungen der VolkswagenStiftung?

Der Eintritt zu den Veranstaltungen der VolkswagenStiftung ist kostenfrei.

Wann beginnt der Einlass bei Veranstaltungen?

Die Türen öffnen 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Ist der Veranstaltungsort barrierefrei?

Das Xplanatorium Herrenhausen ist barrierefrei.

Werden die Veranstaltungen live übertragen?

Einige unserer Veranstaltungen werden auch im Livestream übertragen. Sie erkennen dies am Hinweis "Livestream" im Veranstaltungskalender und auf der jeweiligen Veranstaltungsseite.

Werden die Veranstaltungen aufgezeichnet?

Viele der Veranstaltungen werden live übertragen und aufgezeichnet. Mitschnitte und Berichte zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie in unserem Newsroom sowie im Youtube-Kanal der Volkswagenstiftung

Gibt es eine Garderobe?

Bei Veranstaltungen der VolkswagenStiftung im Xplanatorium Herrenhausen können Sie gerne unsere kostenfreie Garderobe nutzen.

Ich habe bei einer Veranstaltung im Xplanatorium etwas verloren oder vergessen, an wen kann ich mich wenden?

Bitte kontaktieren Sie die Schloss Herrenhausen Veranstaltungs- und Betriebs GmbH unter: 0511/763 744-0.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Bei Fragen erreichen Sie unsere Hotline von 8:00 - 16:00 Uhr unter 0511/8381-200.