Das Leitbild der VolkswagenStiftung  

Unsere Mission

Wir fördern Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre. Als private Stiftung unterstützen wir schnell und flexibel herausragende Wissenschaftler:innen sowie Themen mit Zukunftspotentialen. Wir nutzen den Vorteil unserer Unabhängigkeit, um

  • wissenschaftliche Grundlagen in allen Disziplinen, 
  • strukturelle Bedingungen von Forschung und Lehre,
  • gesellschaftliche Transformationsprozesse,
  • den Dialog von Bürger:innen mit und über Wissenschaft

mit unkonventionellen Ideen voranzubringen. Wir schaffen Neues mit dem Ziel dauerhafter Verbesserung, jenseits von Fächer- und Ländergrenzen. 

Unsere Aufgabe lautet: "Wir stiften Wissen." Und das seit 1961.

Unser Selbstverständnis 

Wir sind davon überzeugt, dass wissenschaftlicher Fortschritt der Gesellschaft nützt. Wir unterstützen Forschende mit großer Risikobereitschaft – und stellen an uns selbst den Anspruch, experimentierfreudig und zukunftsgerichtet zu denken und zu handeln. 

Als Stiftung wollen wir mit gezielten Impulsen prototypische Verbesserungen in Strukturen und Prozessen des Wissenschaftssystems mitgestalten. 

Wir verstehen uns als lernende Organisation. Wir reflektieren stetig unser eigenes Wirken, um uns weiter zu entwickeln. Wir orientieren uns bei dem, was wir tun, am Gemeinwohl und teilen unsere Erkenntnisse aus dem Förderhandeln mit Bezugsgruppen innerhalb und außerhalb der Wissenschaft.  

Unseren Geförderten bieten wir eine verlässliche, transparente und auf Vertrauen gegründete Partnerschaft. 

Unser Miteinander

In unserer Arbeit verbindet uns ein hoher Qualitätsanspruch. Wir ergänzen uns in unseren Kompetenzen, um gemeinsam die Ziele der Stiftung zu erreichen. 

Wir gehen miteinander und mit unseren Partner:innen wertschätzend, respektvoll und konstruktiv um.   

Wir kommunizieren offen, transparent und direkt nach innen und außen.

Wir unterstützen uns gegenseitig dabei, Beruf, Familie und Privatleben im Alltag zu vereinbaren.