Eine in der Mitte geteilte Weltkugel. Eine Hälfte zeigt eine ausgetrocknete Erde mit ein paar restlichen Bäumen, die andere Hälfte ist die Darstellung des Corona Virus.
  • Fachveranstaltung
  • Herrenhäuser Konferenz

21. Jun. 2023 ab 10:00 - 23. Jun. 2023 bis 17:00

Climate Related Systemic Risks: Lessons Learned from Covid-19

Jetzt anmelden

Climate change related systemic risks have the potential to be an even greater threat than those of the COVID-19 pandemic. Are we prepared for this? Join the Herrenhausen Conference in Hanover on June 21 - 23, 2023.

Within a short period of time, the COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) pandemic has fundamentally changed our lives worldwide with massive impacts on all fundamental systems: from health and well-being to economic, financial and political systems, food production and supply chains, to education, work and social life. It demonstrates the systemic nature of risk in a highly interconnected world challenging existing governance mechanisms. Thus societies need to learn and develop new approaches of dealing with these systemic risks.

Climate change related systemic risks have the potential to be an even greater threat than those of the COVID-19 pandemic. Both crises need a global approach, both threaten reaching the Sustainable Development Goals (SDGs) and postponement makes the situation worse. In either case the poor are disproportionally affected. As with COVID-19 communication, fake news and social media play an important role, and science, technology and governance are crucial for societal resilience in face of climate change systemic risks. 

We want to debate if the systemic risk awareness gained by COVID-19 is transferable to systemic climate risks - and vice versa? What are the lessons learned in both directions and what conclusions can be drawn?

In collaboration with

MPI for Biogeochemistry, Jena

The organizers acknowledge co-funding by the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) via the Gottfried Wilhelm Leibniz Prize to Markus Reichstein (Project 427307986).

Program

June 20, 2023 Arrival, Icebreaker

June 21, 2023 What are the lessons learned from Covid-19 for systemic risk and vulnerability?

June 22, 2023 What have we learned from climate related events for systemic risks and vulnerability?

June 23, 2023 Conclusions & synthesis: What do we need to be better prepared in the future?

Detailed Program

Our conference on Social Media

#coronaandbeyond
#coronalessons

@VolkswagenSt @xplanatorium

Accommodation for participants

Please note that participants are responsible for booking their accommodation. You can look for a hotel online or contact one of the suggested hotels.

Hotel suggestions and booking form

Themes of the Conference

The following systemic risk related themes of the conference will be covered:

1. Behavioural & Communication Sciences
2 .Impacts of Climate Extremes
3. Critical Infrastructures
4. Data Sciences
5. DRR
6. Economics and Transport Chains
7. Food Systems
8. Governance and Law
9. Health & Psychology
10. Systemic Risks

Pfeil

Submit a poster abstract

You have the possibility to apply to present a poster in one of the systemic risk related themes that will be covered during the conference.  We will select the poster submissions at the end of March 2023. 
(no travel grant involved!)

Submit your poster abstract here

Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um unsere wissenschaftlichen Fachveranstaltungen

FAQ Fachveranstaltungen
Wo finden die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung statt?

Die Veranstaltungen finden im Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle  'Herrenhäuser Gärten'

Wie hoch sind die Tagungsgebühren?

Die Teilnahme an den Fachveranstaltungen (Konferenzen, Symposien, Workshops) der VolkswagenStiftung ist kostenfrei.

Ab wann kann ich mich vor Ort für die Fachveranstaltungen registrieren und mein Namensschild abholen?

Die Registrierung ist ab 60 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet.

Ist der Veranstaltungsort barrierefrei? 

Das Xplanatorium Herrenhausen ist barrierefrei.

Gibt es Unterstützung für Hörbehinderte?

Unter events@volkswagenstiftung.de können Sie einen Taschenempfänger mit Kopfhörer vorbestellen.

Werden die Veranstaltungen aufgezeichnet oder live übertragen (gestreamt)?

Die Fachveranstaltungen werden i. d. R. nicht aufgezeichnet, um es den Teilnehmenden zu ermöglichen, auch über noch unpublizierte Forschungsergebnisse zu sprechen und Feedback dazu einzuholen.

Gibt es eine Garderobe?

Bei Veranstaltungen der VolkswagenStiftung im Xplanatorium Herrenhausen können Sie gerne unsere kostenfreie Garderobe nutzen.

Ich bin zuhörende Teilnehmer:in bei einer Fachveranstaltung. Wer übernimmt meine Reise- und Übernachtungskosten sowie die nötigen Buchungen?

Die Kosten für Reise und Übernachtungen tragen Sie selbst. Wir bitten alle Teilnehmer:innen ohne aktiven Part, ihr Hotel selbst zu buchen. Wenn wir Abrufkontingente bereitstellen, finden Sie die Informationen dazu auf den jeweiligen Veranstaltungsseiten.

Ich bin ein:e Speaker:in, Moderator:in oder Travel Grantee bei einer Fachveranstaltung. Wer übernimmt meine Reise- und Übernachtungskosten sowie die nötigen Buchungen?

Bitte kontaktieren Sie die jeweiligen Ansprechpartner:innen für die Veranstaltung. Sie finden die Kontaktdaten auf der Internetseite zur Veranstaltung.

Wird auf Nahrungsmittelpräferenzen und /oder - unverträglichkeiten Rücksicht genommen?

Diese werden in der Regel bei der Anmeldung abgefragt und berücksichtigt.

Ich habe bei einer Veranstaltung im Xplanatorium etwas verloren oder vergessen, an wen kann ich mich wenden?

Bitte kontaktieren Sie die Schloss Herrenhausen Veranstaltungs- und Betriebs GmbH unter: 0511/763 744-0.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Bei Fragen erreichen Sie unsere Hotline von 8:00 - 16:00 Uhr unter 0511/8381-200.