Fürchte nichts - wie Frauen die Welt verstehen

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Xplanatorium Schloss Herrenhausen
Öffentlichkeit

Wird das Potenzial von Frauen bei der Besetzung von universitären Führungspositionen optimal genutzt und können Filme und Serien hier beispielgebend sein? Darüber diskutieren wir bei der Herrenhausen Science Movie Night live am 9. Juli.

Können Filme oder Serien Mädchen und junge Frauen bei ihrer Berufswahl beeinflussen? (Foto: AdobeStock_190420599)
Können Filme oder Serien Mädchen und junge Frauen bei ihrer Berufswahl beeinflussen? (Foto: AdobeStock_190420599)

Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, aufgrund der geltenden Schutz- und Hygienebestimmungen und ab sofort möglich. Bitte beachten Sie unsere tagesaktuellen Teilnahmevoraussetzungen (s. u.) sowie unsere Schutz- und Hygienemaßnahmen.

Die Geschichten der Frauen, die als erste ins All starteten, als Forscherinnen entfernte Regionen der Welt bereisten, große Entdeckungen machten oder bedeutende Ämter bekleideten, erzählen von Triumph und Niederlage, Erfolg und Kampf.

Eine Vorbildrolle für Wissenschaftlerinnen nimmt sicherlich die Physikerin Marie Curie ein. Sie wurde, als erste Frau in Frankreich, zum Studium der Physik an der Pariser Sorbonne zugelassen. Im Jahre 1902 erhielt sie, als erste Frau in Europa den Doktortitel in Physik. Im darauffolgenden Jahr wurde ihr, als erste Frau weltweit, der Nobelpreis für Physik und 1911 für Chemie verliehen.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt, wie es Wissenschaftlerinnen immer wieder gelang, geschlossen geglaubte Türen zu öffnen. Wie bleiben sie aber auch für nachfolgende Generationen geöffnet? Können Filme oder Serien, in denen Physikerinnen, Chemikerinnen, Mathematikerinnen und Entdeckerinnen die Hauptrolle spielen, Mädchen und junge Frauen bei ihrer Berufswahl beeinflussen? Und unter welchen Bedingungen kann es jungen Wissenschaftlerinnen gelingen, ihren Weg in einer männerdominierten naturwissenschaftlichen Wissenschaftswelt erfolgreich zu beschreiten? Wie lässt sich ein Gleichgewicht der Geschlechter in universitären Führungspositionen herstellen und das Potenzial von Frauen besser nutzen.

Programm

Einführung und Vorstellung der Diskutantinnen anschließend Filmvorführung* (in deutscher Version) und Diskussionsrunde mit

Dr. Marion EschGeschäftsführerin der Stiftung für MINT-Entertainment-Education-Excellence (MINTEEE), Köln

Prof. Dr. Daria GorelovaInstitut für Theoretische Physik, Universität Hamburg und Freigeist-Fellow der VolkswagenStiftung

Nicola HilleGleichstellungsbeauftragte, HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen

Moderation: Eckhard Stasch, Technik-Salon Hannover

ca. 22:00 Uhr Ende
*)Filmlaufzeit ca.125 Min., FSK/JMK 0 Jahre

Veranstaltungen der nicht-gewerblichen Filmarbeit unterliegen einem Werbeverbot. Der Filmtitel kann telefonisch unter 0511-8381335 erfragt werden.

Diese Veranstaltung richtet sich an ein neugieriges Publikum, das sich für aktuelle Themen aus Wissenschaft und Gesellschaft interessiert.

Herrenhausen Science Movie Nights
Frauen in der Wissenschaft "Fürchte nichts - wie Frauen die Welt verstehen"
Freitag, 9. Juli 2021, 19.00 Uhr
Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Hannover

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten". Das Tagungszentrum Schloss Herrenhausen ist barrierefrei.

Teilnahmevoraussetzungen

Es besteht MNB-Pflicht, bitte tragen Sie bis zu Ihrem Sitzplatz eine medizinische Maske.

Eintritt frei / Anmeldung erforderlich

Es stehen 100 Sitzplätze zur Verfügung (freie Platzwahl). Die Türen öffnen 1 Stunde vor Beginn. Eine
Anmeldung ist erforderlich und ab sofort möglich.

Bitte beachten Sie 

Systembedingt ist pro Anmeldung eine individuelle Emailadresse erforderlich. Sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin anmelden wollen und nur über eine gemeinsame Emailadresse verfügen, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an eine der Ansprechpartnerinnen im Veranstaltungsreferat. Wir helfen Ihnen gern weiter.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen informiert werden? Wir freuen uns über Ihre Registrierung in unserem Veranstaltungsportal unter veranstaltungen.volkswagenstiftung.de.

Hintergrund Herrenhausen Science Movie Nights

"Herrenhausen SCIENCE MOVIE NIGHTS - Film trifft Wissenschaft" wendet sich an ein filmbegeistertes Publikum, das mehr wissen will, als der Film zeigt, und bietet einen außergewöhnlichen Mix aus unterhaltsamem Film, spannender Wissenschaft und originellen Persönlichkeiten. Mehr Infos unter www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen.