Von müden Blättern und steifen Brisen: Windenergieforschung aktuell

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Schloss Herrenhausen
Öffentlichkeit

Bei Herrenhausen Late am 12. Mai berichten die Windenergieforscher Prof. Dr.-Ing. Raimund Rolfes und Prof. Dr.-Ing. Peter Schaumann von vielversprechenden Ansätzen aus der Arbeit des Forschungsverbundes ForWind.

Windenergieforscher Prof. Dr.-Ing. Raimund Rolfes und Prof. Dr.-Ing. Peter Schaumann sind am 12. Mai zu Gast bei Herrenhausen Late. Foto: Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung.

Die Windenergie ist gerade in Norddeutschland zu einer wichtigen Säule unserer Stromversorgung geworden. Eine ausgereifte und erprobte Technik, die keiner Verbesserung mehr bedarf - so könnte man meinen. Aber weit gefehlt: Um genügend bezahlbare Energie auch nach Abschaltung der Atomkraftwerke bereitstellen zu können, müssen einerseits zwar die Kosten der Windenergie weiter gesenkt, andererseits aber aufgrund der fehlenden Standorte an Land zahlreiche, wesentlich teurere Offshore-Anlagen auf See errichtet werden, deren Zuverlässigkeit erst noch bewiesen werden muss.

Wo setzt die Forschung an, um den neuen Herausforderungen der Energiewende gerecht zu werden? Wie müssen die riesigen Konstruktionen aus faserverstärktem Kunststoff und Stahl gebaut sein, um den Belastungen standzuhalten? Wie lassen sie sich leichter und kostengünstiger herstellen? Und wie lässt sich gewährleisten, dass der Einsatz der neuen Technologie nicht zu Lasten der Umwelt erfolgt?

Von vielversprechenden Ansätzen aus der Arbeit des Forschungsverbundes ForWind berichten am 12. Mai bei Herrenhausen Late die Windenergieforscher Prof. Dr.-Ing. Raimund Rolfes und Prof. Dr.-Ing. Peter Schaumann aus der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie der Leibniz Universität Hannover. Schloss Herrenhausen, Hannover Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.
Die Kapazitäten sind begrenzt. Einlass ab 20:00 Uhr.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über unsere öffentlichen Abendveranstaltungen informiert werden? Dann registrieren Sie sich bitte in unserem Veranstaltungsportal unter https://veranstaltungen.volkswagenstiftung.de/.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten".


Hintergrund Herrenhausen Late

"Herrenhausen Late - ScienceMusicFriends", eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, wendet sich an ein junges, wissenschaftlich interessiertes Publikum. Kompetente Experten beleuchten originelle Wissenschaftsthemen aus einer unterhaltsamen Perspektive. Dazu verwandeln die Macher den Festsaal im Herrenhäuser Schloss in eine Lounge, mit DJ, Sitzecken, einer kleinen Bühne, einer Bar und anschließenden Freigetränken.