Wachsen - aber wohin? Zeitgemäße Modelle für die Wirtschaft

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Xplanatorium Herrenhausen
Öffentlichkeit

Wie kann ein zeitgemäßes nachhaltiges Wirtschaftswachstum aussehen und welche Anforderung stellt das an die einzelnen Akteur:innen? Dazu diskutieren Expert:innen im Herrenhäuser Forum am 29. März.  

Nachhaltiges Wirtschaftswachstum – wie kann das gelingen? (Foto: Philip Steury - adobe.stock.com)
Nachhaltiges Wirtschaftswachstum – wie kann das gelingen? (Foto: Philip Steury - adobe.stock.com)

Link zum Veranstaltungsbericht.

Link zum Videomitschnitt der Veranstaltung.

"Die Wirtschaft muss wachsen" lautet seit jeher das Motto europäischer Volkswirtschaften. Was für die Einen ein den Gesetzen des Marktes unterliegender wirtschaftlicher Mechanismus ist, ist für die Anderen eine Profitmaximierung, die den ökologischen Gesetzmäßigkeiten widerspricht. Denn herkömmliches, global vernetztes Wirtschaftswachstum hat einen hohen sozialen und ökologischen Preis. Die Kosten wurden lange Zeit auf Länder des globalen Südens und nicht-industrielle Gesellschaften sowie die Umwelt abgewälzt mit fatalen Folgen für die gesamte Weltbevölkerung.  

Wie lässt sich der Wachstumsbegriff neu und vor allem zeitgemäß definieren und wie können Wirtschaft und Nachhaltigkeit noch enger zusammengedacht werden? Was kann das derzeitige System noch leisten? Welche Potenziale bieten Alternativen wie z.B. die Post-Wachstumsökonomie oder die Gemeinwohlökonomie? Und wie können Unternehmen ein nachhaltiges Wirtschaften gestalten?

Dieses Herrenhäuser Forum ist eingebettet in die Veranstaltungsreihe "Leben und Wirtschaften im 21. Jahrhundert unter Berücksichtigung planetarer Grenzen", die 50 Jahre nach dem Erscheinen der von der VolkswagenStiftung finanzierten Studie zu den Grenzen des Wachstums und im Rahmen der Aktivitäten rund um das 60. Jubiläum der VolkswagenStiftung organisiert wird.

Herrenhäuser Forum
Wachsen - aber wohin? Zeitgemäße Modelle für die Wirtschaft
Xplanatorium Herrenhausen, Hannover
29. März 2022, 19 Uhr

Programm    

Podiumsgespräch mit

Prof. Dr. Ulrich Brand, Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien / Sachverständiges Mitglied, Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" des Deutschen Bundestages (2011-2013)

Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld, Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik, Universität Freiburg / Walter Eucken Institut

Prof. Dr. Alexandra Palzkill, Zentrum für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit / Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Bergische Universität Wuppertal

Dr. Katharina Reuter, Geschäftsführerin, Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. / Co-Initiatorin der Entrepreneurs For Future

Moderation: Annette Riedel, Deutschlandfunk Kultur

Deutschlandfunk Kultur zeichnet das Herrenhäuser Forum auf. Sendetermin: 1. April 2022 in der Sendung "Wortwechsel".

Eintritt frei / Anmeldung erforderlich

Die Türen öffnen um 18.00 Uhr. Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte beachten Sie die Allgemeinverfügung der Region Hannover über die Einführung von Zutrittsbeschränkungen. Innerhalb der Räumlichkeiten im Schloss Herrenhausen ist das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung verpflichtend. Weitere Informationen finden Sie unter den Schutz- und Hygienemaßnahmen der VolkswagenStiftung.

Bitte beachten Sie

Systembedingt ist pro Anmeldung eine individuelle Emailadresse erforderlich. Sollten Sie sich gemeinsam mit Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin anmelden wollen und nur über eine gemeinsame Emailadresse verfügen, wenden Sie sich bitte einmal telefonisch oder per Email an eine der Ansprechpartnerin im Veranstaltungsreferat. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Einlass

Der Einlass beginnt um 18:00 Uhr. Folgen Sie bitte unserem Wegeleitsystem, um immer ausreichend Abstand zu anderen Gästen halten zu können. Begeben Sie sich nach Öffnen der Eingänge bitte direkt zu Ihrem Platz. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Garderobe nicht öffnen können. Wir bitten Sie, Ihre Jacken und Taschen mit an Ihren Platz zu nehmen.

Livestream

Wir übertragen diese Veranstaltung zusätzlich hier im Livestream.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten". Das Tagungszentrum Schloss Herrenhausen ist barrierefrei.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen informiert werden? Wir freuen uns über Ihre Registrierung in unserem Veranstaltungsportal unter veranstaltungen.volkswagenstiftung.de.

Herrenhäuser Forum

Mit ihren Herrenhäuser Foren möchte die VolkswagenStiftung ein breites Publikum für Forschungsfragen von gesellschaftlicher Relevanz begeistern und diese aufgrund empirischer Befunde aus der Perspektive ganz unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen diskutieren. Dazu werden renommierte Forscher:innen aber auch Vertreter:innen aus Politik, Kultur und Medien zu Vorträgen und Podiumsgesprächen eingeladen.