Wahlen sind bald - Die Jugend lässt's kalt?

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Schloss Herrenhausen
Öffentlichkeit

Das sinkende Interesse junger Menschen und wie sie wieder stärker in politische Entscheidungsprozesse einbezogen werden können, diskutieren Experten auf dem zweiten Herrenhäuser Zukunftsdialog am 1. Juli.

Plenarsaal des Deutschen Bundestages (Foto: By Times via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/)

Die Beteiligung jüngerer Menschen an politischen Gestaltungs- und Entscheidungsprozessen nimmt deutlich ab. Das ist zum einen unserer immer älter werdenden Gesellschaft geschuldet. Zum anderen gehen die Jüngeren immer weniger zu Wahlen und organisieren sich nur noch selten in politischen Parteien. Dies hat zur Folge, dass sich die Parteien verstärkt um die Belange älterer Menschen kümmern und die Interessen der Jüngeren weniger Beachtung finden.

Wie entwickelt sich unser politisches System, und was wird aus unseren demokratischen Strukturen, wenn das Engagement der jüngeren Bevölkerung weiter sinkt? Welcher Veränderungen oder neuer Beteiligungsformen bedarf es, um auch die Jüngeren für politische Gestaltungsprozesse zu gewinnen? Welche wichtigen Themen stehen für sie auf der Agenda?

IMPULSE

Prof. Dr. Andreas Busch, Politikwissenschaftler, Universität Göttingen
Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Schmidt, Politikwissenschaftler, Universität Heidelberg

PODIUMSDISKUSSION mit den Vortragenden und
Stephan Weil, Niedersächsischer Ministerpräsident sowie

Prof. Dr. Christine Wiezorek, Erziehungswissenschaftlerin, Universität Gießen

Moderation: Ines Arland, Journalistin

anschließend Publikumsdiskussion und Ausklang

Anmeldeverfahren

Bitte beachten Sie, dass im Jahre 2015 die öffentlichen Abendveranstaltungen ohne Anmeldeverfahren stattfinden. Es stehen 250 Sitzplätze zur Verfügung. Die Sitzplätze werden nach dem "First come, first serve"-Prinzip vergeben. Es besteht keine Möglichkeit, vorab Plätze zu reservieren. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18.15 Uhr.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über unsere öffentlichen Abendveranstaltungen informiert werden? Dann registrieren Sie sich bitte in unserem Veranstaltungsportal unter https://veranstaltungen.volkswagenstiftung.de/.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten".

Bitte beachten Sie, dass bis Mitte Juli auf Grund von Bauarbeiten an den Hochbahnsteigen, sich eine eingeschränkte Anfahrt des Tagungszentrums ergibt. Weitere Informationen finden Sie in der Randspalte oder hier.