Geschlechter und Gewalt: Ursachen und Lösungen

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Xplanatorium Herrenhausen
Öffentlichkeit

Internationale Expert:innen laden im Rahmen des Herrenhäuser Symposiums "Dealing with Violence" am 26. Juli 2022 zu einer öffentlichen - und auf Englisch geführten - Diskussion über Gewalt gegen Frauen ein.

Die Purple Ribbon soll unter anderem Aufmerksamkeit auf häusliche Gewalt lenken. (Foto: New Africa - stock.adobe.com)
Die Purple Ribbon soll unter anderem Aufmerksamkeit auf häusliche Gewalt lenken. (Foto: New Africa - stock.adobe.com)

Diskussion in Englischer Sprache über Geschlechter und Gewalt

Current developments demonstrate the explosive nature and actuality of phenomena of violence, which are particularly directed against women. We want to discuss these dynamics of violence and solutions from the perspective of African, Latin American and European academics and practitioners. The focus will be on questions of origins, effects, continuities and transformations of gender-specific forms of violence, as well as locally situated concepts for overcoming these phenomena of violence in Latin America and Africa. The discussion will break down stereotypical notions of masculinity and femininity and consider the effects of conflict situations on diverse gender identities. The discussion will be attended by experts from academia and practice who will approach these topics from different perspectives. 

Herrenhausen Extra
Panel Discussion on Gender and Violence
Xplanatorium Herrenhausen, Hannover
26. Juli 2022, 18:00 Uhr

Programm

Roundtable:

Chris Dolan, Refugee Law Project, Makerere University, Kampala, Uganda

Henri Myrttinen, Mauerpark Institut e.V., Berlin, Germany

Montserrat Sagot Rodríguez, Centro de Investigación en Estudios de la Mujer (CIEM), Universidad de Costa Rica

Monika Hauser, medica mondiale e.V., Köln, Germany

Moderation: Susanne Buckley-Zistel, Philipps-Universität Marburg

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Xplanatorium Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten". Das Tagungszentrum Schloss Herrenhausen ist barrierefrei.

Einlass

Der Eintritt ist frei. Die Türen öffnen 45 Minuten vor Beginn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aus Höflichkeit gegenüber den Vortragenden schließen wir den Einlass mit Beginn der Veranstaltung.

Sprache

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung in englischer Sprache stattfindet. Die Diskussion wird nicht übersetzt.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen informiert werden? Wir freuen uns über Ihre Registrierung in unserem Veranstaltungsportal unter veranstaltungen.volkswagenstiftung.de.

Mediathek

Mitschnitte von ausgewählten Veranstaltungen finden Sie in unserer Mediathek.