5 Jahre Forschungsverbund MWW - Ergebnisse und Perspektiven

Beginn: Uhr
Ende: Uhr
Schloss Herrenhausen
Fachpublikum

Wie sich die Forschung zur Bewahrung des kulturellen Erbes entwickeln muss, steht im Fokus eines Symposiums am 17. und 18. September 2018 in Schloss Herrenhausen in Hannover.

Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Malerbuchsaal der Bibliotheca Augusta, Foto: HAB.
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Malerbuchsaal der Bibliotheca Augusta, Foto: HAB.

Das Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel gründeten  2013 einen Forschungsverbund, um gemeinsam materielle Zeugnisse, die für die Erforschung der deutschen literarischen und  intellektuellen Tradition zentral sind, zu sammeln, zu bewahren und zu erschließen. Nach fünf Jahren kommen nun bei einem Symposium vom 17.-18. September 2018 Vertreter(innen) der drei Organisationen mit führenden Fachleuten auf diesem Gebiet mit zusammen: Sie wollen die Arbeit der letzten Jahre bilanzieren und neue Perspektiven für eine zukünftige Sammlungsforschung entwickeln.

Der Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel plant für die Veranstaltung im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen eine facettenreiche Galerie und innovative Vorträge, in denen deutlich wird, wie Museen, Archive und Bibliotheke daran arbeiten, das kulturelle Erbe durch Forschung zu erschließen und den Dynamiken der Sammlungen in Vergangenheit und Gegenwart gerecht zu werden. Dazu gehört vor allem die Entwicklung und Anwendung digitaler Methoden für die Sammlungsforschung, da für einen Großteil von selbst größerer Sammlungen eine analoge Tiefenerschließung bislang keineswegs abgeschlossen ist.

Die Tagung wird von der Herzog August Bibliothek organisiert und von der VolkswagenStiftung gefördert.

Tagung "Forschen in Sammlungen. 5 Jahre Forschungsverbund
Marbach Weimar Wolfenbüttel. Ergebnisse und Perspektiven"
17./18. September 2018
Schloss Herrenhausen, Hannover

Anmeldung

Wenn Sie an der Tagung teilnehmen möchten, registrieren Sie sich bitte über den Link "Zur Anmeldung" in der rechten Randspalte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Unterkunft für Teilnehmende

Die Teilnahme an der Tagung sowie die Verpflegung vor Ort sind kostenfrei. Die Teilnehmenden müssen ihre Reise und Unterkunft jedoch selbst zahlen. Es stehen Zimmer in zwei Hannoveraner Hotels zur Verfügung. Mehr Informationen hierzu finden Sie im entsprechenden Dokument in der rechten Spalte.

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten".