Bewilligungen 2003

Derzeit keine offene Ausschreibung

Niedersächsisches Vorab

Bewilligungen / Grants 2003

Braunschweig

Technische Universität Braunschweig: Errichtung eines Zentrums für Luft- und Raumfahrttechnik, Förderung des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“ und Unterstützung von Teilprojekten des Sonderforschungsbereichs 562 „Robotersysteme für Handhabung und Montage“ durch Gerätebeschaffungen

Technische Universität Braunschweig, Botanisches Institut: Forschungsvorhaben „Transformation von Lipoxygenase-Genen in Gerste: Die Rolle von Lipoxygenase und ihren Produkten bei der Pathogenabwehr“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Technische Universität Braunschweig, Institut für Biochemie und Biotechnologie: Förderung der Forschungsinfrastruktur durch Beschaffung von Geräten

Technische Universität Braunschweig, Institut für Bioverfahrenstechnik: Unterstützung des Sonderforschungsbereichs „Integration gen- und verfahrenstechnischer Methoden zur Entwicklung biotechnologischer Prozesse“, insbesondere durch Umbaumaßnahmen des Instituts

Technische Universität Braunschweig, Institut für Computeranwendung im Bauingenieurwesen: Beschaffung eines PC-Clusters und einer VR-3D Rückprojektionsanlage

Technische Universität Braunschweig, Institut für Elektrische Messtechnik und Grundlagen der Elektrotechnik: Beschaffung von Großgeräten

Technische Universität Braunschweig, Institut für Flugmechanik und Raumfahrttechnik: Aufrüstung eines Helipod zur Erschließung neuer Dimensionen in der Wind- und Turbulenzmessung sowie zur Bestimmung flugmechanischer Parameter

Technische Universität Braunschweig, Institut für Genetik: Forschungsvorhaben „Überflutungstoleranz und Fäulnisresistenz bei der Kartoffel: Isolierung und funktionelle Charakterisierung anaerober Transkriptionsfaktoren und ihrer Zielgene“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Technische Universität Braunschweig, Institut für Hochfrequenztechnik: Beschaffung von Geräten

Technische Universität Braunschweig, Institut für Mechanik: Aufbau eines Arbeitsplatzes „Tribologie“

Technische Universität Braunschweig, Institut für Mikrobiologie: Forschungsvorhaben „Versuche zur Evaluierung des antiviralen Potentials von exprimierten Nukleinsäure-Sequenzen in einfachen nichttransgenen Systemen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Technische Universität Braunschweig, Institut für Oberflächentechnik und Plasmatechnische Werkstoffentwicklung: Förderung des Instituts durch Beschaffung eines Inline-Sputtersystems

Technische Universität Braunschweig, Institut für Schweisstechnik: Aufbau einer neuen Klebe- und Kaltfügetechnik im Rahmen der bestehenden Schweißtechnik

Technische Universität Braunschweig, Institut für Sozialwissenschaften: Forschungsvorhaben „Die Politik der USA im UN-Sicherheitsrat und das internationale Regime humanitärer Interventionen“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“ und Forschungsvorhaben „Nutzungsperspektiven und Durchsetzungsformen wissens- und beratungsintensiver Dienstleistungen“ im Rahmen des niedersächsischen Forschungsverbunds „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21. Jahrhunderts“

Technische Universität Braunschweig, Institut für Verfahrens- und Kerntechnik: Gerätebeschaffungen

Technische Universität Braunschweig, Institut für Verkehrssicherheit: Einrichtung eines Forschungsschwerpunktes „Verkehrstechnik“

Technische Universität Braunschweig, EU-Hochschulbüro Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel: Projektvorbereitung im Rahmen der Beteiligung an Forschungsförderungsprogrammen der EU und anderer Förderungseinrichtungen

Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, Institut für Pflanzenvirologie, Mikrobiologie und biologische Sicherheit: Forschungsvorhaben „Selektion von Virusresistenten Pflanzen auf der Grundlage von zufallskombinierten viralen Genomsequenzen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Braunschweig
Haifa/Israel
Technische Universität Braunschweig, Institut für Strömungsmechanik; Technion-Israel Institute of Technology, Haifa, Turbo and Jet Engine Laboratory: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Experimentelle und theoretische Untersuchungen über das Pre- und Post-Stall-Verhalten einstufiger Niedergeschwindikeits-Axialkompressoren“

Braunschweig
Jerusalem/Israel
Technische Universität Braunschweig, Institut für Psychologie; The Hebrew University of Jerusalem, School of Business Administration: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Feedback-Zeichen und hohe Leistung“

Braunschweig-Wolfenbüttel
Fachhochschule Braunschweig-Wolfenbüttel, Institut für Fahrzeugbau: Einrichtung eines Forschungsschwerpunktes „Gesamt-Energiemanagement in Kraftfahrzeugen“

Clausthal
Technische Universität Clausthal: Förderung des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“ sowie Förderung der Juniorprofessuren „Unternehmensrechnung“, „Chemische Apparate“, „Polymerwerkstoffe“, „Theoretische Physik“ und „Organische Chemie“

Technische Universität Clausthal, Institut für Energieverfahrenstechnik und Brennstofftechnik: Beschaffung eines Versuchsofens mit Messtechnik und eines Sun-Computer-Systems

Technische Universität Clausthal, Institut für Metallurgie: Gerätebeschaffung

Unterstützung des Sonderforschungsbereichs 362 „Fertigen in Feinblech“ an der Technischen Universität Clausthal und der Universität Hannover

Technische Universität Clausthal, Institut für Nichtmetallische Werkstoffe: Förderung des Instituts für Nichtmetallische Werkstoffe durch Gerätebeschaffung

Technische Universität Clausthal, Institut für Physikalische Chemie: Beschaffung eines konfokalen Laser-Scanning–Mikroskops und eines Röntgenbeugungsmessplatzes mit schnellem CCD-Flächendetektor

Technische Universität Clausthal, Institut für Polymerwerkstoffe und Kunststofftechnik: zusätzliche Mittel für die Beschaffung von Großgeräten

Göttingen
Universität Göttingen: Förderung des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“ sowie zusätzliche Mittel für die Infrastrukturförderung von Stiftungshochschulen

Universität Göttingen, Abteilung Entwicklungsbiochemie und Molekulare Zellbiologie: Förderung der Forschungsinfrastruktur

Universität Göttingen, Bereich Humanmedizin: Einrichtung einer Forschergruppe „Magnetresonanz-Tomografie in der Neurologie und Psychiatrie“

Universität Göttingen, Europäisches Neurowissenschaftliches Institut (ENI): weitere Mittel für die Errichtung eines Europäischen Neurowissenschaftlichen Instituts (ENI)

Universität Göttingen, Göttinger Zentrum für Biodiversitätsforschung und Ökologie: Förderung des Zentrums durch Neu-, Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen 

Universität Göttingen, Geowissenschaftliches Zentrum Göttingen (GZG): Förderung der Professuren Angewandte Geologie, Strukturgeologie und Geodynamik, Geobiochemie und Sedimentologie

Universität Göttingen, Institut für Molekulare Strukturbiologie: Neubau und Einrichtung eines Instituts für „Molekulare Strukturbiologie“

Universität Göttingen, Institut für Neuropathologie: Einrichtung einer TSE-Koordinierungsstelle und Etablierung einer Forschergruppe zum Ausbau der Prion-Forschung

Universität Göttingen, Institut für Organische Chemie: Förderung der Forschungsinfrastruktur des Instituts

Universität Göttingen, Mineralogisch-Kristallographisches Institut: Förderung der Forschungsinfrastruktur insbesondere durch Beschaffung von Großgeräten

Universität Göttingen, Tierärztliches Institut: Unterstützung der BSE-Forschung am Tierärztlichen Institut

Universität Göttingen, Universitäts-Sternwarte: Beteiligung am South African Large Telescope (SALT) des South African Astronomical Observatory (SAAO) sowie Beschaffung und Installation eines neuen Teleskops am Deutschen Sonnenobservatorium del Teide, Teneriffa/Spanien

Universität Göttingen, XLAB Göttinger Experimentallabor für Junge Leute e. V.: Förderung des XLAB durch Bereitstellung von Personal- und Sachmitteln

Universität Göttingen, Zentrum 3 Biochemie und Molekulare Zellbiologie - Abt. Biochemie II: Einrichtung eines neuen Transkriptomanalyselabors

Universität Göttingen, Zentrum Kinderheilkunde, Schwerpunkt Neuropädiatrie: Förderung des Zentrums Kinderheilkunde mit Schwerpunkt Neuropädiatrie

Universität Göttingen, Zentrum für Molekulare Biowissenschaften (GZMB): Neubau und Einrichtung eines Zentrums für Molekulare Biowissenschaften sowie Einrichtung einer Professur für Entwicklungsbiologie

Universität Göttingen, Zentrum für Psychosoziale Medizin: Forschungsvorhaben „Stellenwert, Einfluss und Bedeutungen der Medizintechnik in der Onkologie“ im Rahmen des niedersächsischen Forschungsverbunds „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21.Jahrhunderts“

Universität Göttingen, Europabüro: Projektvorbereitung im Rahmen der Beteiligung an Forschungsförderungsprogrammen der EU und anderer Förderungseinrichtungen

Soziologisches Forschungsinstitut e. V. an der Universität Göttingen (SOFI): Förderung der Forschungsvorhaben „Neue Formen der Organisation von Innovationen in forschungs- und entwicklungsintensiven Industrien am Beispiel der Biotechnologie“, „Konflikte um die Offshore-Windkraftnutzung: Eine neue Konstellation der gesellschaftlichen Auseinandersetzung um Ökologie“, „Regionale Restrukturierungsdynamik institutioneller Pflege im Spannungsfeld zwischen Wettbewerb und Kooperation: Entwicklung der Akteurstrukturen nach Einführung der Pflegeversicherung“ im Rahmen des niedersächsischen Forschungsverbunds „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21. Jahrhunderts“ – sowie Koordination des Forschungsverbundes

Max-Planck-Institut für Biophysikalische Chemie, Göttingen: Aufbau einer Abteilung „Strukturforschung“

Deutsches Primatenzentrum GmbH, Abt. Kognitive Neurowissenschaften: Förderung des Aufbaus einer Abteilung „Kognitive Neurowissenschaften“

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt – Standort Göttingen, Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik Braunschweig-Göttingen: Einrichtung eines DLR-Instituts für Aerodynamik und Strömungstechnik sowie Förderung eines Vorhabens „Lärmimmission und Aerodynamik von Fahrzeugen (LAYF)“

Laser-Laboratorium Göttingen e. V.: zusätzliche Baumaßnahme zur Verbesserung der Forschungsinfrastruktur

Göttingen
Jerusalem/Israel
Universität Göttingen, Abteilung Anatomie; The Hebrew University of Jerusalem, Department of Anatomy and Cell Biology: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Regulation von axonaler Wegfindung und neuronalem Überleben durch TGF-ßs während der embryonalen Entwicklung der Maus“

Universität Göttingen, Institut für Mathematische Stochastik; The Hebrew University of Jerusalem, Institute of Mathematics: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Zufällige dynamische Systeme mit Anwendungen“

Universität Göttingen, Institut für Röntgenphysik; The Hebrew University of Jerusalem, Department of Biological Chemistry: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Entwicklung und Anwendung neuer biophysikalischer Methoden zur Strukturuntersuchung von Alphavirus-Ionenkanälen“

Universität Göttingen, Institut für Tierzucht und Haustiergenetik; The Hebrew University of Jerusalem, Department of Animal Sciences: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Entwicklung von Strategien zur Synchronisation des Reproduktionsgeschehens bei Laichfischbeständen von Tilapien“

Hannover
Universität Hannover: Aufenthalte von NachwuchswissenschaftlerInnen im Rahmen des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“, Förderung des Sonderforschungsbereichs 489 „Prozesskette zur Herstellung präzisionsgeschmiedeter Hochleistungsbauteile“, Projektvorbereitung im Rahmen der Beteiligung an Forschungsförderungsprogrammen der EU und anderer Förderungseinrichtungen sowie Unterstützung des Sonderforschungsbereichs 362 „Fertigen in Feinblech“ an der Universität Hannover und der Technischen Universität Clausthal

Universität Hannover: Mittel für die Einrichtung von Juniorprofessuren: Physik (Nano- und Quantenengineering), Rechtswissenschaften (Recht der Wirtschaft), Elektrotechnik, Informationstechnik (Messtechnik), Informatik (Rechnernetze, Semantic web), Reine Mathematik, Literatur- und Sprachwissenschaften, Physik, Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung (Theorie aktueller Landschaftsarchitektur) sowie Erziehungswissenschaften (Behindertenpädagogik)

Universität Hannover, Institut für Fabrikanlagen: Forschungsvorhaben „Mitarbeiterpartizipation in dezentralen Produktionskonzepten“ im Rahmen des niedersächsischen Forschungsverbunds „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21. Jahrhunderts“

Universität Hannover, Institut für Fertigungstechnik und Spanende Werkzeugmaschinen: Förderung der Forschungsinfrastruktur durch Beschaffung von Großgeräten

Universität Hannover, Institut für Gemüse- und Obstanbau: Forschungsvorhaben „Entwicklung eines markerfreien Selektionssystems für Äpfel unter Einbeziehung der Genpyramidisierung“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Universität Hannover, Institut für Mineralogie: Beschaffung eines Multicollectors ICP-MS mit Laser-Ablation

Universität Hannover, Institut für Organische Chemie: Forschungsvorhaben „Synthese von biologisch aktiven marinen Naturstoffen und deren Derivaten. Neue Naturstoffkonjugate“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Meeresbiotechnologie“

Universität Hannover, Institut für Pflanzenkrankheiten und Pflanzenschutz: Forschungsvorhaben „Erzeugung von RNA-vermittelter Virusresistenz durch Kombination von Virusgenen mit synthetischen CG-Sequenzen, Introns und Selektionsmarkern“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Universität Hannover, Institut für Physikalische Chemie und Elektrochemie: Beschaffung eines vollanalytischen Transmissions-Elektronenmikroskops

Universität Hannover, Institut für Quantenoptik: Gerätebeschaffung; Unterstützung des Sonderforschungsbereichs 407 „Quantenlimitierte Messprozesse mit Atomen, Molekülen und Photonen“ durch Gerätebeschaffung

Universität Hannover, Institut für Soziologie, AG Interdisziplinäre Sozialstrukturforschung: Forschungsvorhaben „Frieden – Mütterlichkeit – Politik“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Hannover, Institut für Strömungsmaschinen: Gerätebeschaffung

Universität Hannover, Institut für Technische Chemie: Mittel zur Beschaffung eines Durchfluss-Cytometers und einer DNA/RNA-Analyse-Station sowie für Umbaumaßnahmen

Universität Hannover, Institut für Transport- und Automatisierungstechnik: Förderung der Forschungsinfrastruktur durch Beschaffung eines Die-Bonder zur Herstellung von Halbleiterbauelementen 

Universität Hannover, Institut für Zierpflanzenbau: Forschungsvorhaben „Spezielle Ertragsphysiologie und Signaltransduktion in Pflanzen“ und „Angewandte Pflanzenphysiologie und Signaltransduktion in Pflanzen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Universität Hannover, Lehrgebiet Molekulargenetik: Förderung der Forschungsvorhaben „Neue Anwendungen für die biotechnologische Produktion von 'Plantibodies' in Pflanzen“, „Entwicklung und Etablierung von molekulargenetischen Methoden zur Erzeugung pilzresistenter Chrysanthemen und Rosen“, „Expression von Interferon ß in transgenen Erbsen“, „Untersuchungen zur Wirkung kombinierter rekombinanter antifugaler Gene in transgenen Erbsenlinien (Pisum sativum L.) auf Ziel- und Nicht-zielorganismen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“ sowie Koordination des Forschungsschwerpunktes „Agrarbiotechnologie“

Universität Hannover, Zentrum für Gravitationsphysik der Max-Planck-Gesellschaft: Umbau- und Einrichtung der Außenstelle des Max-Planck-Instituts für Gravitationsphysik

Medizinische Hochschule Hannover: Unterstützung des Sonderforschungsbereiches „ZytokinRezeptoren und Zytokin-abhängige Signalwege als therapeutische Zielstrukturen“, Förderung des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“ und Einrichtung von zehn Juniorprofessuren

Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Epidemiologie und Sozialmedizin: Weiterentwicklung des Lehr- und Forschungsschwerpunktes „Public Health“

Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Gastroenterologie und Hepatologie: Unterstützung des Sonderforschungsbereichs „Immunreaktionen und Pathomechanismen bei Organtransplantation“ und Förderung der Forschungsinfrastruktur durch Beschaffung von Geräten

Medizinische Hochschule Hannover, Medizinische Klinik – Zentralklinikum: weitere Förderung der  Nachwuchsgruppe „Adulte Humane Stammzellen“ 

Medizinische Hochschule Hannover, Zentrum Pathologie und Rechtsmedizin, Abteilung Experimentelle Pathologie: Beschaffung eines Nano-LC-Systems

Medizinische Hochschule Hannover, Professur für Klinische Frauenforschung: Ausbau der Professur für Klinische Forschung unter frauenspezifischen Aspekten

Medizinische Hochschule Hannover, Technische Universität Braunschweig, Tierärztliche Hochschule Hannover: Unterstützung des Sonderforschungsbereichs 599 „Grundlagen für zukunftsfähige Implantate aus metallischen und keramischen Werkstoffen“

Tierärztliche Hochschule Hannover: zusätzliche Mittel für die Infrastrukturförderung von Stiftungshochschulen

Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Biometrie und Epidemiologie: weiterer Ausbau des Instituts

Hannover
Haifa/Israel
Universität Hannover, Institut für Festkörperphysik; Technion-Israel Institute of Technology, Haifa, Department of Eletrical Engineering: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Präparation und Charakterisierung von oligo-nukleotid-konjugierten Polymeren und konjugierten PNA-Analoga und deren supra-molekularen Anordnungen“

Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Kardiologie und Angiologie, Technion-Israel Institute of Technology, Haifa, Bruce Rappaport Faculty of Medicine: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Die Rolle von STAT3 für die normale kardiale Funktion und nach pathophysiologischem Stress des Myokards“

Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Nephrologie, Technion-Israel Institute of Technology, Haifa, Lipid Research Laboratory: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Regulation der Expression des Urokinase-Typ-Plasminogen-Aktivators (uPA) in Monozyten während deren Differenzierung zu Makrophagen: Konsequenzen für Atherogenese“

Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Neuroanatomie,Technion-Israel Institute of Technology, Haifa, Department of Biology: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Fibroblastenwachstumsfaktoren: Signaltransduktionswege und ihre Regulation durch einen neuen Inhibitor“

Hildesheim
Universität Hildesheim: zusätzliche Mittel für die Infrastrukturförderung von Stiftungshochschulen und Einrichtung einer Juniorprofessur für Kinder- und Jugendtheater

Universität Hildesheim, Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften: Forschungsvorhaben „Krieg und Humanität. Zur Entwicklung zwischenstaatlicher Gewaltlegitimierung“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Hildesheim, Fachbereich Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation, Institut für Musik und Musikwissenschaft: Forschungsvorhaben „Außerschulische musikpädagogische Konzepte und Fördermaßnahmen beim Komponieren mit Kindern und Jugendlichen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Außerschulisches und schulisches Lernen unter veränderten gesellschaftlichen Bedingungen“

Universität Hildesheim, Institut für Sozialwissenschaften: Forschungsvorhaben „Interkulturelle Beziehungen und Konflikte im schulischen Alltag“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Hildesheim, Zentrum für Bildungs- und Unterrichtsforschung (BUFO): Einrichtung eines Zentrums für Bildungs- und Unterrichtsforschung (BUFO) im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Außerschulisches und schulisches Lernen unter veränderten gesellschaftlichen und kulturellen Bedingungen“ sowie in diesem Kontext Förderung der fünf Forschungsvorhaben „Rekonstruktion von Entwicklungsprozessen forschender LehramtsstudentInnen im Kontext strukturtheoretischer Implikationen“, „Sprache und Sprechen in der Adoleszenz“, „Der Ansatz von Unterrichtsforschung des Psychologen Friedrich Winnefeld“, „Mensch-Maschine-Interaktion in multimedialen Lernsystemen“ und „Suchen und Problemlösen - Kollektives versus individuelles Verhalten und Handeln in komplexen, netzbasierten Lernsystemen“

Universität Hildesheim, Zentrum für Fernstudium und Weiterbildung: Forschungsvorhaben „Schulleitungsfortbildung. Zeitgemäße Lernformen in NLI-Kursen zur Vorbereitung auf Schulleitungsfunktionen“ im Rahmen des Forschungsschwerpunktes „Außerschulisches und schulisches Lernen unter veränderten gesellschaftlichen und kulturellen Bedingungen“

Lüneburg
Universität Lüneburg: Aufenthalte von NachwuchswissenschaftlerInnen im Rahmen des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“, Einrichtung von fünf Juniorprofessuren und zusätzliche Mittel für die Infrastrukturförderung von Stiftungshochschulen

Oldenburg
Universität Oldenburg: Förderung des Programms „NachwuchswissenschaftlerInnen aus außereuropäischen Ländern nach Niedersachsen“ und des Forschungsvorhabens „Rechtliche Rahmenbedingungen der tariflichen Entgeltfindung zwischen Verbetrieblichung, Individualisierung und Internationalisierung“ im Rahmen des Forschungsverbundes „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21. Jahrhunderts“ – sowie Projektvorbereitung im Rahmen der Beteiligung an Forschungsförderungsprogrammen der EU und anderer Förderungseinrichtungen

Universität Oldenburg: Förderung der Juniorprofessuren: Institut für Chemie und Biologie des Meeres (Umweltbiochemie), Fachbereich Informatik (Komplexe integrierte Systeme; Wirtschaftsinformatik; Datenbank und Internet-Technologien), Fachbereich Biologie (Neurogenetik), Fachbereich Physik (Neurosensorik), Fachbereich Sozialwissenschaften (Gender, Bio-Technologien und Gesellschaft; Didaktik des politischen Unterrichts und der politischen Bildung); Kulturwissenschaftliches Institut, Institut für Geschichte, Institut für Pädagogik (Schulsozialarbeit), Institut für Mathematik (Didaktik der Mathematik), Institut für Biologie (Hydrologie) und Institut für Physik (Energie- und Halbleiterforschung);

Universität Oldenburg, Department für Informatik: Einrichtung eines Sonderforschungsbereichs „Automatic Verification and Analysis of Complex Systems (A-VACS)

Universität Oldenburg, Fachbereich Biologie: Förderung der Professur für Zoophysiologie

Universität Oldenburg, Fachbereich Chemie: weitere Förderung der Forschungsinfrastruktur insbesondere durch Gerätebeschaffung

Universität Oldenburg, Fachbereich Physik: Förderung des Fachbereichs Physik durch Beschaffung eines Kommunikationsakustik-Simulators und eines MEG-Zusatzsystems sowie der Forschungsinfrastruktur

Universität Oldenburg, Fachbereich Zoosystematik und Morphologie: Ausstattung des Fachbereichs mit einem Forschungs- und Lehrmikroskop

Universität Oldenburg, Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM): Förderung der Professur „Biologie geologischer Prozesse“ und Förderung einer DFG-Forschergruppe „BioGeoChemie des Watts“

Universität Oldenburg, Institut zur Erforschung von Mensch-Umwelt-Beziehungen: Forschungsvorhaben „Implementierung und Evaluation eines Konfliktschlichtertrainings an niedersächsischen Schulen“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Oldenburg, Institut für Erziehungswissenschaft 1: Forschungsvorhaben „Die Pazifistin Constanze Hallgarten und ihre Arbeit in der deutschen Friedensbewegung“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Oldenburg, Institut für Soziologie: Forschungsvorhaben „Chancen und Risiken der neuen Informations- und Kommunikationstechniken für den privaten Bereich – Am Beispiel der Frage nach der Bedeutung der Handy- und Internet-Nutzung für familiale Strukturen und Beziehungen“ im Rahmen des Forschungsverbunds „Technikentwicklung und gesellschaftlicher Strukturwandel am Anfang des 21. Jahrhunderts“

Universität Oldenburg, Professur für Naturschutz und Landschaftsplanung: Ausbau der Professur für Naturschutz und Landschaftsplanung

Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven
Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, Fachbereich Technik – Abteilung Elektrotechnik und Informatik: Förderung des Forschungsschwerpunktes „Applikationen für massiv parallele Rechnercluster“

Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, Institut für Umwelttechnik (EUTEC): Förderung des Forschungsschwerpunkts „Biologische Bodensanierung“

Kuratorium OFFIS e.V., Oldenburger Forschungs- und Entwicklungsinstitut für Informatik-Werkzeuge und -Systeme (OFFIS): Erweiterung der räumlichen Kapazitäten des Instituts

Oldenburg
Jerusalem/Israel
Universität Oldenburg, Fachbereich Chemie; The Hebrew University of Jerusalem, Department of Inorganic and Analytical Chemistry: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Mikro- und Nanomanipulation von Monoschichten durch Rastersondenverfahren“

Osnabrück
Universität Osnabrück: Forschungsvorhaben „Konfliktverhalten und Akkulturation russisch-jüdischer Zuwanderer in Deutschland und Israel“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“ sowie zusätzliche Mittel zur Koordination des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung“

Universität Osnabrück: Förderung von Juniorprofessuren: Erziehungs- und Kulturwissenschaften (Allgemeine Pädagogik, Frauenforschung, Sozialpädagogik: Kinder- und Jugendhilfe), Physik (Nichtlinearität optischer Materialien), Mathematik/Informatik, Europäische Integration, Kunstgeschichte und Künstliche Intelligenz

Universität Osnabrück, European Legal Studies Institute (ELSI): Einrichtung eines europawissenschaftlichen Zentrums: European Legal Studies (ELSI) zur Förderung von Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Rechtsvergleichung und Rechtsvereinfachung

Universität Osnabrück, Fachbereich Biologie/Chemie: Einrichtung eines Sonderforschungsbereichs „Membranproteine: Funktionelle Dynamik und Kopplung an Reaktionsketten“ sowie Förderung der Forschungsinfrastruktur des Fachbereichs Biologie/ Chemie

Universität Osnabrück, Fachbereich Kultur- und Geowissenschaften: Förderung der Forschungsaktivitäten des Fachbereichs durch Bereitstellung von Personalmitteln

Universität Osnabrück, Fachbereich Mathematik/Informatik: Förderung der von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt eingerichteten Professur „Stoffstrom-Management“

Universität Osnabrück, Fachbereich Sozialwissenschaften: Forschungsvorhaben „Nutzung und Wirkung ethnischer Mythen bei Rekrutierung und Einsatz von Kindersoldaten“ im Rahmen des Projektverbunds „Friedens- und Konfliktforschung in Niedersachsen“

Universität Osnabrück, Institut für Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung: Forschungsvorhaben zur Unterstützung des Projekts „Study Group on a European Civil Code“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft

Universität Osnabrück, Institut für Kognitionswissenschaft: Einrichtung eines Instituts für Kognitionswissenschaft zur Bündelung von Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Kognitions- und Neurowissenschaften und zur Etablierung von Forschungsschwerpunkten

Fachhochschule Osnabrück: Projektvorbereitung im Rahmen der Beteiligung an Forschungsförderungsprogrammen der EU und anderer Förderungseinrichtungen

Fachhochschule Osnabrück, Agrarwissenschaften, Fachgebiet Umweltschonende Pflanzenproduktion: Förderung des Forschungsschwerpunktes „Precision Farming als Instrument der interdisziplinären potentialorientierten Landnutzung (PIROL)“

Osnabrück
Jerusalem/Israel
Universität Osnabrück, Fachbereich Biologie/Chemie, The Hebrew University of Jerusalem, Department of Microbiology and Molecular Ecology: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Marine-Mikrobiologischer Kurs am H. Steinitz Marine Biology Laboratory in Eilat 2004“

Universität Osnabrück, Fachbereich Mathematik/Informatik, The Hebrew University of Jerusalem, Department of Statistics: niedersächsisch-israelisches Gemeinschaftsvorhaben „Stochastische Lagerhaltungsmodelle mit zufallsabhängigen externen Faktoren“

Wilhelmshaven
Fachhochschule Wilhelmshaven, Fachbereich Elektrotechnik: Einrichtung eines Forschungsschwerpunktes „Energieversorgung mit dezentralen Kleinkraftwerken in leistungsbegrenzten Versorgungsnetzen“