Bologna 6

Derzeit keine offene Ausschreibung

Lüneburg, Leuphana Universität Lüneburg
Prof. Dr. Sascha Spoun
1. Förderlinie

Bildung durch Wissenschaft –
Das Leuphana College als Grundlage einer öffentlichen Universität für die Zivilgesellschaft des 21. Jahrhunderts

Weiterentwicklung des Komplementärstudiums im Leuphana College

Im Zuge einer fundamentalen Neuausrichtung gründete die Leuphana Universität Lüneburg bereits im Jahr 2007 das „Leuphana College“ für das Bachelor-Studium. Es nimmt bewusst angelsächsische Traditionen der Liberal Arts auf. Mit dem College verfolgt die Leuphana ein in Deutschland einmaliges Modell der Bologna-Reform: Bildung und Ausbildung stehen gleichwertig nebeneinander. Die Freiheit zur vielfältigen Gestaltung des Studiums und die Ermutigung zur Entfaltung der Persönlichkeit prägen das Studium. Studierende im College bereiten sich methodisch auf lebenslanges Lernen vor.
Teil der Lehre im Leuphana College ist das so genannte „Komplementärstudium“. Es eröffnet Studierenden aller Disziplinen auch fachfremde Perspektiven und Bezüge zur außeruniversitären Praxis. Im Vorhaben der Leuphana geht es darum, die verschiedenen Themenfelder des Komplementärstudiums durch ein Team von fünf jungen, an der Entwicklung der Lehre interessierten und dafür qualifizierten Wissenschaftlern weiter zu entwickeln. Dieses Team soll dazu beitragen, das Komplementärstudium fest im Studienmodell des College zu verankern und eine „Community of Practice“ der beteiligten Lehrenden zu entwickeln. Aufgabe des Teams wird es insbesondere sein, das didaktische Konzept des Komplementärstudiums voran zu treiben und gleichzeitig neue Bezüge zur Zivilgesellschaft zu eröffnen. Konkret will die Leuphana die Idee des „Service Learnings“ in größerem Umfang in der Lehre verankern, eine Rhetorikschule entwickeln, den Lüneburger Kunstraum verstärkt in das Studium einbinden, eine Schüleruniversität etablieren sowie den öffentlichen Bildungsdiskurs zwischen Universität und Region durch neue Formate in der Lehre verstärken.

Kontakt:
Prof. Dr. Sascha Spoun
Tel. +49 (4131) 677-1000, E-Mail: sascha.spoun(at)leuphana.de