Staat, Gesellschaft und Wirtschaft im Wandel – Multilateral-kooperative Forschungsvorhaben im arabischen Raum

Im Rahmen dieser Ausschreibung vergibt die VolkswagenStiftung Fördermittel für multilaterale Forschungsvorhaben im arabischen Raum an Gesellschaftswissenschaftler(innen).

Ziel der Ausschreibung

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Umbrüche in der arabischen Welt konzentriert sich diese Ausschreibung auf die Erforschung der gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Transformationsprozesse in dieser Region. Zudem ist es Ziel des Förderangebots, Wissenschaftler aus Deutschland und aus dem arabischen Raum sowie arabische Forschungspartner untereinander stärker zu vernetzen und insbesondere den akademischen Nachwuchs dieser Region zu fördern.

Förderangebot

Mit dieser Ausschreibung möchte die Stiftung Forscher(innen) aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften, insbesondere der Sozial- und Politikwissenschaften sowie der Geografie, ansprechen, die die derzeitigen Transformationsprozesse in der arabischen Welt erforschen möchten. Des Weiteren sind Projektanträge von Wissenschaftler(inne)n willkommen, die die dortigen Umbrüche mit (früheren) Transformationsprozessen in anderen Regionen der Welt vergleichend untersuchen möchten.

Die Ausschreibung ist insbesondere offen für Wissenschaftler(innen) aus Nordafrika sowie aus der Region "Naher Osten". Forscher(innen) aus anderen islamischen Ländern oder weiteren Weltregionen können bei entsprechendem Projektdesign ebenfalls Berücksichtigung finden. Das Vorhaben muss in Zusammenarbeit mit einer deutschen Forschungsinstitution durchgeführt werden. Um die Vernetzung zu fördern, sollen neben einem deutschen Partner Wissenschaftler(innen) aus mindestens zwei arabischen Ländern beteiligt sein.

Weitere Informationen zu den Ausschreibungsbedingungen sowie zur Antragstellung finden sich unter Information zur Antragstellung (pdf) (english, only). Anträge werden in elektronischer Form über das Antragsportal eingereicht.

Hintergrund

Bereits seit 2012 unterstützt die VolkswagenStiftung fünf Kooperationsprojekte mit arabischen Wissenschaftlern. Als Reaktion auf die anhaltenden Umbrüche in der arabischen Welt hat sich die Stiftung dazu entschlossen, ihr Engagement in dieser Region mit dieser Ausschreibung auszuweiten.