Die VolkswagenStiftung

Mit 2,9 Milliarden Euro Stiftungskapital zählt die VolkswagenStiftung zu den größten Stiftungen in Europa und ist die größte private Wissenschaftsförderin in Deutschland. Seit 1962 hat sie mit mehr als 4,2 Milliarden Euro über 30.000 Projekte unterstützt.

Die VolkswagenStiftung fördert Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre. Sie ermöglicht Forschungsvorhaben in zukunftsträchtigen Gebieten und hilft wissenschaftlichen Institutionen bei der Verbesserung der strukturellen Voraussetzungen für ihre Arbeit. Besondere Aufmerksamkeit widmet sie dem wissenschaftlichen Nachwuchs sowie der Zusammenarbeit von Forscherinnen und Forschern auch jenseits wissenschaftlicher, kultureller und staatlicher Grenzen.

Die VolkswagenStiftung wurde 1961 von der Bundesrepublik Deutschland und dem Land Niedersachsen als rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts mit Sitz in Hannover gegründet und nahm 1962 ihre Arbeit auf. Sie ist keine Unternehmensstiftung, wie auf Grund ihres Namens gelegentlich vermutet wird.

Den Vorstand der Stiftung bildet ein Kuratorium von 14 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft. Die Geschäftsführung der Stiftung - mit rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - liegt in den Händen des vom Kuratorium bestellten Generalsekretärs.

Die VolkswagenStiftung verfügt heute über ein Kapital von rund 2,9 Milliarden Euro, das sie so ertragreich und nachhaltig wie möglich anlegt. Dank ihres Vermögens ist die Stiftung wirtschaftlich autark und in ihren Entscheidungen autonom.

Die 20 Prinzipien guter Stiftungspraxis informieren über den Handlungsrahmen der VolkswagenStiftung.

Die Publikationen der VolkswagenStiftung umfassen neben dem jährlichen Jahresbericht und den Wissenschaftsmagazinen "Impulse" sowie "Crossing Borders" (engl.) auch Sonderpublikationen sowie ausgewählte Reden des Generalsekretärs.

Die Logo-Dateien der VolkswagenStiftung stehen in passenden Dateiformaten (GIF, BMP, PNG, EPS) und verschiedenen Farbversionen für die unterschiedlichen Anwendungen zur Verfügung.

Engagieren Sie sich mit der VolkswagenStiftung und investieren Sie in Forschung und Lehre.