ÜberTRUMPft! Wie die US-Wahlen gewonnen wurden

Begin: Feb 09 '17, 8:30 pm | End: Feb 09 '17, 10:30 pm | Schloss Herrenhausen

Christiane Lemke, Politikwissenschaftlerin an der Leibniz Universität Hannover, hat als Gastprofessorin den Wahlkampf in den USA hautnah miterlebt. Über ihre Eindrücke berichtet sie am 9. Februar 2017 bei Herrenhausen Late in Hannover.

Wieviel Schaden wird Donald Trump anrichten? Christiane Lemke wagt einen Blick in die Zukunft (Foto:Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung)

Am 20. Januar 2017 übernimmt Donald Trump das Präsidentenamt der Vereinigten Staaten von Amerika. Prof. Christiane Lemke blickt auf den US-Wahlkampf zurück und analysiert, was dazu geführt hat, dass ein politisch unerfahrener Kandidat trotz teilweise negativer Kampagne den Wahlkampf gewinnen konnte. Sie gibt einen Einblick in das amerikanische Wahlsystem sowie die amerikanische Gesellschaftsstruktur und erklärt, warum Hillary Clinton - trotz vorbildlichem Wahlkampf, Erfahrung und höchst professionellem Team - nicht die entscheidenden Staaten für sich gewinnen konnte.
Schließlich wagt Christiane Lemke einen Ausblick, wie die Präsidentschaft Trumps die amerikanische Gesellschaft verändern könnte. Darüber hinaus diskutiert sie unter anderem folgende Fragen: Wie wirkt sich die Wahl Donald Trumps auf die internationalen politischen Beziehungen aus? Welche Auswirkungen auf den Welthandel gibt es, wenn der Präsident seine Ankündigung einer protektionistischen Handelspolitik umsetzt?

Dieses Herrenhausen Late ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Leibniz Universität Hannover und der VolkswagenStiftung.

ÜberTRUMPft! Wie die US-Wahlen gewonnen wurden
Donnerstag, 9. Februar 2017, 20.30 Uhr
Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Hannover

Veranstaltungsort

Die Veranstaltungen der VolkswagenStiftung finden im Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover, statt. Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Üstra-Linien 4 und 5, Haltestelle "Herrenhäuser Gärten". Das Tagungszentrum Schloss Herrenhausen ist barrierefrei.

Eintritt frei

Es stehen 130 Sitzplätze zur Verfügung (freie Platzwahl). Die Türen öffnen 30 Minuten vor Beginn. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aus Höflichkeit gegenüber den Vortragenden schließen wir den Einlass mit Beginn der Veranstaltung.

Veranstaltungsinfos per E-Mail

Sie möchten über zukünftige Veranstaltungen informiert werden? Wir freuen uns über Ihre Registrierung in unserem Veranstaltungsportal unter www.veranstaltungen.volkswagenstiftung.de

Die Veranstaltung zum Nachhören

Audio-Mitschnitte unserer Veranstaltungsreihen sowie von ausgewählten Einzelveranstaltungen finden sie in unserer Mediathek sowie über unser Podcast-Angebot "ListentoScience".

Hintergrund Herrenhausen Late

Herrenhausen Late wendet sich an ein jüngeres bzw. junggebliebenes Publikum und bietet in loungiger Atmosphäre einen außergewöhnlichen Mix aus spannender Wissenschaft und originellen Persönlichkeiten. Mehr Infos unter www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen.