Event

Merry Xmas, everyone! – Nachhaltig feiern und schenken

#Xchange #Sustainability

Hoher Energiebedarf, Abfalltonnen voller Geschenkpapier – für die Umwelt sind die Weihnachtstage ein Stresstest. Muss das so sein? Wie lässt sich nachhaltiger feiern und schenken? Diskutiert darüber mit uns in unserem interaktiven Format Herrenhausen Xchange am 28. November - diesmal in der Innenstadt: im "aufhof" Hannover. 

Seit Kindheitstagen verbinden wir die Weihnachtszeit mit festlich ausgeleuchteten Innenstädten, bunten Weihnachtsmärkten, vergnüglichen Bastel- und Backstunden, fröhlichen Weihnachtsfeiern, duftendem Gänsebraten und Geschenken unter dem geschmückten Tannenbaum.  Doch angesichts endlicher Ressourcen, zunehmender Umweltverschmutzung und fortschreitender Erderwärmung gerät unser kulturelles Brauchtum in die Kritik: extremer Konsum, erhöhter Energiebedarf, Lebensmittelverschwendung und Müllberge überschatten das Fest. Wie kann es gelingen, an geliebten Traditionen festzuhalten und dennoch im Einklang mit der Umwelt zu feiern? Wie lässt sich nachhaltig schenken, dekorieren und außergewöhnlich kochen?

Du bist gefragt! In unserem Herrenhausen Xchange möchten wir mit dir und mit Expert:innen in einem interaktiven Podiumsgespräch diskutieren, was die Weihnachtszeit eigentlich ausmacht und wie wir sie so gestalten können, dass sie für uns und die Erde zu einem erfreulichen Fest wird. 

Teile mit uns deine #ideenfuermorgen.

Bitte beachten: Diese Veranstaltung findet an einem anderen Ort als gewöhnlich statt. Wir treffen uns um 18 Uhr im blauen Bereich des "aufhof Hannover" (Eingang: Osterstr. 13, 30159 Hannover).

Interaktive Podiumsdiskussion mit

  • Dr. Helen Ahner, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  • Dr. Evmorfia Karampournioti, Institut für Marketing und Management, Universität Hannover
  • Dr. Ingmar Vogelsang, Nachhaltigkeitsbüro, Landeshauptstadt Hannover
  • Moderation: Jan Sedelies, Journalist

Mehr zum Thema "Herrenhausen Xchange"

Do you have questions about our public events? Check out our FAQ!

FAQ public events
Where do the Volkswagen Foundation events take place?

The events take place at the Xplanatorium Herrenhausen Palace, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hanover. Access by public transport: Üstra lines 4 and 5, stop 'Herrenhäuser Gärten'

How do I get to the Xplanatorium Herrenhausen?
  • by public transport: tram lines 4 and 5, bus line 136: stop "Herrenhäuser Gärten" or "Schaumburgstraße".
  • by bike: There are bike racks in front of the Xplanatorium. E-bike batteries should be taken into the building and not left on the bike.
  • by car: The Xplanatorium is located within Hanover's environmental zone. Motor vehicles are only allowed to drive in the low emission zone with a green fine dust sticker. Parking spaces (with parking fee) are available at the "Great Garden".
When does admission to events start?

The doors will open 60 minutes before the event begins.

How long do the events last?

Evening events like panel discussions last for about 100 - 120 minutes.

How much does admission to Volkswagen Foundation events cost?

Admission to Volkswagen Foundation events is free of charge.

Is the venue barrier-free?

The Xplanatorium Herrenhausen is barrier-free.

Are the events broadcast live?

Some of our events are also broadcast live. To access, visit the respective event page on our website.

Are the panel discussions recorded?

Many of the events are broadcasted live and/or recorded. Recordings and proceedings of past events can be found in our newsroom and on our YouTube channel.

Is there a cloakroom?

At events held at the Xplanatorium Herrenhausen, you are welcome to use our cloakroom free of charge.

I lost or forgot something at an event at the Xplanatorium, whom can I contact?

Please contact Schloss Herrenhausen Veranstaltungs- und Betriebs GmbH at: 0511/763 744-0.

Who can I contact if I have further questions?

If you have any questions, you can reach our hotline from Mon-Fri 8 a.m. to 4 p.m. at 0511/8381-200.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an: