Gestaltungsraster

Für DIN-A4-Titelseiten ist der abgebildete Gestaltungsraster entwickelt worden. Ausgehend von der Breite des Satzspiegels wird das Format in sechs quadratische Einheiten eingeteilt, die als Grundlage für die Gestaltung dienen. Der Claim- und Absenderbereich befindet sich im unteren Drittel der Rückseite.

Der Gestaltungsraster für die Innenseiten ist in mehrere Spalten aufgeteilt. Bei einem regelmäßigen Aufbau läuft der Text über zwei gleich breite Spalten (1). Bei einem unregelmäßigem Aufbau läuft der Text ebenfalls über zwei Spalten, wobei diese unterschiedliche Breiten haben. Die breite Spalte für den Haupttext und die schmale (Marginalspalte) für zusätzliche Informationen wie Bildunterschriften oder Kontaktdaten (2). Fotos, Farbflächen und Grafiken können über die Marginalspalte hinaus bis zum Rand platziert werden.