Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der VolkswagenStiftung. Zu jeder Pressemitteilung bieten wir eine PDF-Version und - soweit vorhanden - Fotomaterial zum Download an. Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns!

Am 6. Mai 2017, 11-19 Uhr, präsentiert sich im Schloss Herrenhausen in Hannover erstmalig Spitzenforschung aus ganz Niedersachsen einer breiten Öffentlichkeit: mit Kurzvorträgen, persönlichen Gesprächen mit dem Publikum und einem bunten Rahmenprogramm, u. a. mit den KiKA-Stars Checker Can und Checker Tobi.

Die Qual der Wahl? Herrenhäuser Forum analysiert, wer warum (nicht) wählt +++ Grenzenloser Fortschritt? Der technisch optimierte Mensch im Fokus beim Herrenhäuser Forum

Nicht nur Politik und Gesellschaft, auch die Wissenschaften müssen mit neuen Konzepten auf die Zuwanderung nach Deutschland reagieren. Aber mit welchen? Das ist das Thema einer Fachtagung sowie einer öffentlichen Diskussion am 16. und 17. März 2017 in Hannover.

Leopoldina Lecture diskutiert Perspektiven der Gentherapie +++ Forum diskutiert Entwicklung und Einfluss des Fernsehens +++ Herrenhäuser Gespräch stellt Vertrauen in den Fokus

Mit 24,3 Mio. Euro fördern das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die VolkswagenStiftung 15 Forschungsvorhaben, die sich der Lösung gesellschaftlicher Fragen unter Nachhaltigkeitsaspekten widmen. In einem öffentlichen Symposium am 23. und 24. Januar 2017 in Hannover werden die Forscher(innen) ihre bisherigen Ergebnisse präsentieren und mit Fachexpert(inn)en diskutieren, aber auch mit interessierten Bürger(inne)n.

Gespräch über die Zukunft von Europa +++ Forum diskutiert Kuba-Krise von 1962 +++ Herrenhausen Late im Zeichen des politischen Umbruchs in den USA +++ Forum thematisiert dramatische Befunde und ausbleibenden Wandel im Klimaschutz

Wo hat das Schöpferische seinen Ursprung? Gespräch über den Wert um Impulse in der Kunst +++ Von Shakespeare und Bob Dylan – Eine Reise in den Kosmos des Nobelpreisträgers 2016

Auf Vorschlag des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur hat das Kuratorium der VolkswagenStiftung in seiner heutigen Sitzung rund 12,8 Mio. Euro an niedersächsische Hochschulen bewilligt. Damit beläuft sich die diesjährige Gesamtfördersumme im "Niedersächsischen Vorab" der Stiftung auf 38,6 Mio. Euro.

Zum vierten Mal vergibt die Fritz Behrens Stiftung in Hannover ihre Wissenschaftspreise. Die Jury unter Vorsitz von Dr. Wilhelm Krull votierte in diesem Jahr für den renommierten Physiker Karsten Danzmann, Hannover, und den Göttinger Literaturwissenschaftler Kai Sina. Medienvertreter(innen) sind zur Verleihung der Preise am 29. November, 18:30 Uhr, in Schloss Herrenhausen herzlich eingeladen.