Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der VolkswagenStiftung. Zu jeder Pressemitteilung bieten wir eine PDF-Version und - soweit vorhanden - Fotomaterial zum Download an. Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns!

Wie wandlungsfähig ist der Islam? Diese Frage wird beim nächsten Herrenhäuser Gespräch am 13. September 2012 diskutiert.

Die Robert Bosch Stiftung, die Fritz Thyssen Stiftung und die VolkswagenStiftung finanzieren für die nächsten vier Jahre jeweils eine Richard von Weizsäcker Gastprofessur für Geistes- und Sozialwissenschaftler am renommierten St. Antony’s College in Oxford. Die Bewerbungsfrist endet am 8. Oktober 2012.

Am 28. und 29. November 2012 treffen sich internationale Experten auf Einladung der VolkswagenStiftung in Hannover zum Herrenhäuser Symposium "Already Beyond? – 40 Years Limits to Growth". Keynote Speaker sind unter anderem Dennis Meadows, Co-Autor der weltberühmten Studie "Grenzen des Wachstums", sowie der renommierte Sozialpsychologe Harald Welzer ("Das Ende der Welt wie wir sie kannten"). Neben den Prominenten mit dabei: 61 Nachwuchsforscher(innen) aus aller Welt, die jetzt für die "Winter School" ausgewählt wurden.

Die VolkswagenStiftung unterstützt fünf interdisziplinäre Forscherteams, die sich in ihren Projekten gesellschaftlich relevanten Fragestellungen widmen werden.

Sieben herausragende Wissenschaftler(innen) erhalten eine von der VolkswagenStiftung geförderte Lichtenberg-Professur an den Universitäten Bayreuth, Bonn, Bremen, Greifswald, Mainz und Oldenburg.

Noch bis zum 31. August 2012 können sich Verlage mit Publikationen junger Wissenschaftler für Opus Primum bewerben. Der mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis der VolkswagenStiftung für die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres wird zusammen mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis verliehen.

Journalisten sind herzlich zur Gründungsversammlung des deutschen Regionalverbands "Digital Humanities Deutschland" (DHD) am 17. Juli 2012, Universität Hamburg, eingeladen.

Allein zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit niedersächsischer Hochschulstandorte stellt die VolkswagenStiftung rund 20 Millionen Euro bereit.

Deutschlands größte private Förderstiftung legt Jahresbericht 2011 vor – Fördersumme steigt erneut: um acht Millionen Euro gegenüber 2010.