Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie die Pressemitteilungen der VolkswagenStiftung. Zu jeder Pressemitteilung bieten wir eine PDF-Version und - soweit vorhanden - Fotomaterial zum Download an. Haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich gern bei uns!

248,5 Mio. Euro hat die VolkswagenStiftung 2020 für wissenschaftliche Projekte bewilligt. Diese Summe liegt nur geringfügig unter der Rekordmarke von 253,2 Mio. Euro aus dem Vorjahr. Das Stiftungsvermögen beträgt nahezu unverändert 3,55 Mrd. Euro.

Die Wissenschaft wird von vielen Seiten gedrängt, ihre Befunde und Verfahren mit der Öffentlichkeit zu teilen. Doch es mangelt an evidenzbasiertem Know-how: Wie wirkt Wissenschaftskommunikation? Und unter welchen Bedingungen? Um die Forschung über Wissenschaftskommunikation in Deutschland nachhaltig voranzubringen, fördert die Stiftung Konsortien in München, Kiel, Tübingen sowie den Verbund Dortmund, Essen, Bonn.

Aus die Maus? Herrenhäuser Forum über Tierversuche in der Medizin +++ Leopoldina-Lecture konzentriert sich auf das menschliche Gehirn +++ Geschlechtersensible Medizin im Fokus von Herrenhäuser Forum +++ Demokratie braucht …? Dich! ‒ Formen politischer Beteiligung Thema beim nächsten Xchange

20 Jahre Stiftungsinitiative Hannover: Der Beitrag der Stiftungen in unruhigen Zeiten für Europa +++ Verschwörungstheorien: Herrenhäuser Gespräch diskutiert, was hinter der gefährlichen Faszination steckt +++ Science Movie Night zeigt starke Frauen in der Wissenschaft

Herrenhausen Late: Wie die Wissenschaft Gehör repariert und Taube hören lässt +++ Herrenhäuser Forum über inklusive Stadtplanung

Wie wenig Artenvielfalt können wir uns leisten? +++ Wie die Ärmsten der Armen Städte gestalten +++ Weil's so gesellig ist? Forum diskutiert Alkoholkonsum in Deutschland

Bedeutet Künstliche Intelligenz in der Nutztierhaltung das Ende des armen Schweines? +++ Gesellschaftliche Standortbestimmung nach einem Jahr der Krise

Mit der Fokussierung auf drei Schwerpunkte adressiert die Stiftung die künftigen Transformationsprozesse in Wissenschaft und Gesellschaft. 

Neun junge Wissenschaftlerinnen und -wissenschaftler treten mit ihren betont risikoreichen Vorhaben eines der renommierten Freigeist-Fellowships der VolkswagenStiftung an. Das bietet den kreativen Köpfen maximalen Freiraum und eine klare zeitliche Perspektive für ihre Forschung.