Ob Wasserstoff das Multitalent sein kann, das uns zur klimaneutralen Energiewirtschaft trägt, erfährt man bei Herrenhausen Late im Xplanatorium Schloss Herrenhausen (Foto: Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung).

Die Forschung gibt Anlass zur Hoffnung, dass Wasserstoff viele Probleme auf dem Weg zur klimaneutralen Energiewirtschaft lösen könnte. Was aus heutiger Sicht realistisch erscheint und was noch visionär, erklärte der Energieforscher Richard Hanke-Rauschenbach beim Herrenhausen Late "Wasserstoff - sauberer Energieträger von morgen?" am 19. April 2022 im Xplanatorium in Hannover.

Bei Interesse kann die Präsentation von Prof. Hanke-Rauschenbach angefragt werden, bitte eine E-Mail an Mareike Rüßmann senden.