Moralische Klippen in gegenwärtigen Debatten: wie sachlich wird diskutiert? (Foto: ivector - adobe.stock.com)

Wasser predigen, Wein saufen? - Die Moralisierung unserer Diskurse

Wie sachlich werden aktuell Debatten geführt und droht eine Übermoralisierung der Diskurse? Darüber diskutierten Expertinnen und Experten am 8. September im Herrenhäuser Gespräch "Wasser predigen, Wein saufen? - Die Moralisierung unserer Diskurse".

 

Podiumsdiskussion mit

Prof. Dr. Christian Bermes, Institut für Philosophie, Universität Koblenz-Landau

Prof. Dr. Rahel Jaeggi, Lehrstuhl für Praktische Philosophie und Sozialphilosophie, Humboldt-Universität zu Berlin

Ijoma Mangold, Kulturpolitischer Korrespondent der Wochenzeitung "Die Zeit", Literaturkritiker und Autor

Moderation: Dr. Ulrich Kühn, NDR Kultur