Mit dem Schwerpunkt USA startet die VolkswagenStiftung in die vierteilige Reihe „Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen“. (Photo by Steve Harvey on Unsplash)

Nach den US-Wahlen schaut die Welt in 2021 vermehrt nach Amerika. Wie wirkt sich die neue Präsidentschaft auf Europa und die Welt aus? Zum Auftakt der vierteiligen Reihe "Augenzeugen, Übersetzer, Zeitzeugen" diskutierten Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington, und Forschenden über Praxis und politische Funktion der Auslandsberichterstattung sowie aktuelle zeithistorische Entwicklungen. 

Podiumsdiskussion mit

Elmar Theveßen, live aus dem ZDF Studio Washington

Prof. Dr. Christiane Lemke, Institut für Politikwissenschaft, Universität Hannover

Dr. Laura von Daniels, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Berlin

Moderation: Annette Riedel, Journalistin, Berlin