Die VolkswagenStiftung fördert wissenschaftliche Veranstaltungen im Schloss Herrenhausen. Die Förderung ist themenoffen und nicht auf bestimmte Fachgebiete beschränkt. Voraussetzung für eine erfolgreiche Antragstellung ist, dass neue Forschungsideen entwickelt und bislang noch nicht behandelte Themen und Ansätze diskutiert werden. Wichtig sind auch ein interdisziplinärer und internationaler Kontext und die Beteiligung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Weitere Informationen unter Symposien und Sommerschulen sowie unter Herrenhäuser Konferenzen