Nur noch etwas für Intellektuelle? - Die Zukunft des europäischen Projekts

Das Projekt Europa sieht sich gegenwärtig zahlreichen internen und externen Herausforderungen gegenüber. Lebt den europäischen Gedanken nur noch eine intellektuelle Elite? Und wie schafft es das Staatenbündnis aus seiner Identitätskrise? Darüber und über weitere aktuelle Fragestellungen sprachen unsere Expert:innen bei einem Herrenhäuser Forum am 20. Juli

Podium

Prof. Dr. Monika Eigmüller, Europa-Universität Flensburg, Institut für Gesellschaftswissenschaften und Theologie, Europasoziologie 

Philippe Narval, Autor und Kolumnist

Prof. Dr. Christine Reh, Hertie School, European Politics

Ralph Sina, freier Journalist & Autor, bis März 2021 Leiter des ARD-Hörfunkstudios in Brüssel

Moderation: Ulrike Heckmann, NDR Info