Der Megatrend "New Work" definiert neue Spielregeln in einer zunehmend digitalisierten Arbeitswelt. Wie schaffen wir sinnvolle Arbeit in menschengerechten Arbeitsstrukturen? Das Herrenhäuser Gespräch "Mein Job, mein Leben, mein Alles - Schöne neue Arbeitswelt?" am 4. Juni 2020 - aufgrund der Coronapandemie ohne Zuschauerinnen und Zuschauer und nur im Livestream - widmete sich der "Neuen Arbeit" und der Frage, was daran tatsächlich neu sein wird.

Podium:

Dr. Laura Maleyka, Institut für Sozialwissenschaften, Universität Hildesheim

Lasse Rheingans, Geschäftsführer Rheingans Digital Enabler. Das Unternehmen ist das erste in Deutschland, das die 25-Stunden-Woche bei gleichem Gehalt eingeführt hat

Markus Väth, Psychologe, Autor von "Arbeit - die schönste Nebensache der Welt"

Moderation: Dr. Ulrich Kühn, NDR Kultur

Das Herrenhäuser Gespräch wurde von NDR Kultur aufgezeichnet und am 7.6.2020 um 20:00 Uhr im NDR Kultur Sonntagsstudio ausgestrahlt.