Im November dreht sich in Hannover alles um Lehre und Forschung. (Foto: Initiative Wissenschaft Hannover)

Gesellschaft in der Transformation - November der Wissenschaft

Wissenschaftler:innen der Hannoverschen Hochschulen diskutierten am 1. November bei der Eröffnungsveranstaltung zum November der Wissenschaft 2021 "Gesellschaft in der Transformation" aktuelle Forschungsfragen etwa zu Umwelttechnologien und zum Nachhaltigkeitsmanagement. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Initiative Wissenschaft Hannover.

Programm 

Begrüßung
Dr. Georg Schütte, Generalsekretär der VolkswagenStiftung
Belit Onay, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover

Transformation zur nachhaltigen und klimaneutralen Stadt

Wie sich Städte auf zukünftige Klima- und Umweltveränderungen vorbereiten können – ein Stadtklimamodell
Vortrag von Prof. Dr. Björn Maronga, Institut für Meteorologie und Klimatologie, Leibniz Universität Hannover

Urbane Transformation: Smarte klimafreundliche Gebäude und Logistik
Film und Gespräch mit Prof. Dr. Ing. Martin Grotjahn, Vizepräsident, Hochschule Hannover

Urbane Transformationen: Kommunales Nachhaltigkeitsmanagement – ein Aktionsmodell
Film und Gespräch mit Prof. Dr. Kristin Butzer-Strothmann, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Empirische Sozialforschung, Leibniz Fachhochschule, Hannover

Die Zauberflöte
Film zur Aufführung in Pandemiezeiten von Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) unter Leitung von Prof. Frank Löhr 

(Tier)Medizinethische Perspektiven und Herausforderungen

Wie künstliche Intelligenz die Zukunft des ärztlichen Berufs verändert
Vortrag von Prof. Dr. med. Dr. phil. Sabine Salloch, Institut für Ethik, Geschichte und Philosophie der Medizin, Medizinische Hochschule Hannover

Geliebt - gehasst - geschlachtet. Wie ändert sich das Mensch-Tier-Verhältnis?
Film und Gespräch mit Prof. Dr. Peter Kunzmann, Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Was gibt uns Halt im Wandel?

Musik und Kultur - ein Plädoyer für das Vermisste in der Pandemie
Vortrag von Prof. Dr. Susanne Rode-Breymann, Präsidentin, Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH)

Moderation: Dr. Antje Wöhnke, Dozentin, Hochschule Hannover