Proteine sind wichtige Bestandteile unserer Zellen und für deren Funktionalität verantwortlich. Deshalb werden sie oft durch die Verabreichung von Medikamenten beeinflusst. Allerdings sind Proteine selten statisch: Tatsächlich verändern sie ihre Form – auch bei einer Reaktion mit einem Wirkstoff. Freigeist-Fellow Dr. Elmar Behrmann geht der Frage nach, wie sich ein Protein im Verlauf der Reaktionszeit verformt, um daraus abzuleiten, wie Proteine gezielter als bisher beeinflusst werden können.