Emmanuel Letouzé hielt seinen englischsprachigen Vortrag "Human Artificial Intelligence for Societal Resilience" auf der Herrenhäuser Konferenz "Extreme Events - Building Climate Resilient Societies" am 10. Oktober 2019 in Hannover.

Letouzé ist Mitgründer und Direktor der Data-Pop Alliance, einem globalen Think Tank zu Big Data und Künstlicher Intelligenz. Er ist Visiting Scholar am Massachusetts Institute of Technology (MIT) Media Lab, ein Connection Science Fellow am MIT und Research Associate am Harvard Humanitarian Institute sowie am Overseas Development Institute. Letouzé ist Mitgründer und Programmdirektor des Open Algorithms Project (OPAL) und koordiniert die OPAL-Projekte im Senegal und in Kolumbien. Emmanuel Letouzé ist darüber hinaus als politischer Cartoonist für verschiedene Medien tätig.