Prof. Norbert Hoffmann und sein Team von der TU Hamburg-Harburg untersuchen, wie sich Monsterwellen bilden und ob sie sich vorhersagen lassen. Link zum Bericht "Erkundung des Extremen".