Der Rechtshistoriker Prof. Dr. Dr Peter Oestmann erforscht in einem interdisziplinären Projekt die Folter als Signatur der Gewalt (Foto: Lewandowski).