Mediathek

Von hdl bis cu l8er: Sprache und Kommunikation im Netz

lol seufz, knuddel, hui freu, zurueckknuddel, *hdgdl* ─ Wie Jugendliche im Internet kommunizieren, versteht längst nicht jeder Erwachsene. Der Sprachwissenschaftler Prof. Dr. Peter Schlobinski analysiert bei Herrenhausen Late am 31. Oktober die Irrungen und Wirrungen des modernen Sprachgebrauchs.

Bild 1 von 4
Der Experte für Gegenwartssprache, Prof. Dr. Peter Schlobinski von der Leibniz Universität Hannover, diskutiert mit seinem Publikum bei "Herrenhausen Late" die Ergebnisse aktueller linguistischer und sprachsoziologischer Untersuchungen.
Der Experte für Gegenwartssprache, Prof. Dr. Peter Schlobinski von der Leibniz Universität Hannover, diskutiert mit seinem Publikum bei "Herrenhausen Late" die Ergebnisse aktueller linguistischer und sprachsoziologischer Untersuchungen.
© Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung
Brauchen wir für Webtexte bald Dolmetscher, um sie zu verstehen?
Brauchen wir für Webtexte bald Dolmetscher, um sie zu verstehen?
© Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung
Ob "Fetzensprache" auf Twitter oder eine Abfolge von Abkürzungen in SMS: Angeblich gefährdet die Art der Kommunikation im Netz die Sprachkompetenz ganzer Generationen.
Ob "Fetzensprache" auf Twitter oder eine Abfolge von Abkürzungen in SMS: Angeblich gefährdet die Art der Kommunikation im Netz die Sprachkompetenz ganzer Generationen.
© Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung
Sind demnächst Fachleute nötig, die Jugendlichen wieder ihre eigene Sprache beibringen, damit Erwachsene sie verstehen?
Sind demnächst Fachleute nötig, die Jugendlichen wieder ihre eigene Sprache beibringen, damit Erwachsene sie verstehen?
© Isabel Winarsch für VolkswagenStiftung

Das hier zum Download angebotene Bildmaterial darf nur für die redaktionelle Berichterstattung im Zusammenhang mit der VolkswagenStiftung und der von ihr geförderten Projekte verwendet werden. Zu diesem Zweck können die Bilder unter Nennung des Fotografen kostenfrei veröffentlicht werden. Eine Bearbeitung oder Ausschnittwahl, die den zentralen Sinn der Bilder entstellt, ist unzulässig. Ein Belegexemplar wird erbeten an: VolkswagenStiftung, Kommunikation, Kastanienallee 35, 30519 Hannover.