Mediathek

Tag der Stiftungen 2013

Am 1. Oktober zum "Tag der Stiftungen" luden VolkswagenStiftung und Stiftungsinitiative Hannover zu einer Podiumsdiskussion zum Thema "Zwischen Bedürfnisorientierung und Sozialer Selektivität - wie viel Gerechtigkeit produziert der dritte Sektor?".

Es begrüßten Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen und Generalsekretär der VolkswagenStiftung, und Theda Minthe, Stiftungsinitiative Hannover, Büro des Oberbürgermeisters. Dr. Krull ehrte die Bürgerstiftung Hannover und die Bürgerstiftung Isernhangen mit dem Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen. Anschließend präsentierten Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe, Bremen International Graduate School of Social Sciences und Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker, Freie Universität Berlin, wissenschaftliche Studien zum Stiftungswesen. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion diskutierten die Vortragen unter der Moderation von Ines Arland mit Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin, Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, und Sozialministerin Cornelia Rundt, welche Aufgaben Stiftungen übernehmen können und sollen.

Bild 1 von 15
Begrüßung Theda Minthe, Stiftungsinitiative Hannover, Büro des Oberbürgermeisters
Begrüßung Theda Minthe, Stiftungsinitiative Hannover, Büro des Oberbürgermeisters
© David Carreno Hansen
Überreichung des Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen an Dorothea Jäger,  Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Hannover, durch Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
Überreichung des Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen an Dorothea Jäger, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Hannover, durch Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
© David Carreno Hansen
Überreichung des Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen an Michael Koch, Bürgerstiftung Isernhagen, durch Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
Überreichung des Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen an Michael Koch, Bürgerstiftung Isernhagen, durch Dr. Wilhelm Krull, Vorsitzender des Vorstands des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen
© David Carreno Hansen
Moderatorin Ines Arland führte durch den Abend.
Moderatorin Ines Arland führte durch den Abend.
© David Carreno Hansen
Vortrag: Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences
Vortrag: Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences
© David Carreno Hansen
Vortrag: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
Vortrag: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
© David Carreno Hansen
Vortrag: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
Vortrag: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
© David Carreno Hansen
Anschließend diskutierten: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin, Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Moderatorin Ines Arland, die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt sowie Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences (im Bild v. l. n. r.).
Anschließend diskutierten: Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin, Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Moderatorin Ines Arland, die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt sowie Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences (im Bild v. l. n. r.).
© David Carreno Hansen
Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Moderatorin Ines Arland (v.l.n.r.)
Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und Moderatorin Ines Arland (v.l.n.r.)
© David Carreno Hansen
Cornelia Rundt, Niedersächsische Sozialministerin
Cornelia Rundt, Niedersächsische Sozialministerin
© David Carreno Hansen
Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung
Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung
© David Carreno Hansen
Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences
Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences
© David Carreno Hansen
Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin
© David Carreno Hansen
Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin, Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Moderatorin Ines Arland, die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt sowie Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences (im Bild v. l. n. r.).
Prof. Dr. Paul Nolte, Historiker der Freien Universität Berlin, Dr. Heike Kahl, Geschäftsführerin der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, Moderatorin Ines Arland, die Niedersächsische Sozialministerin Cornelia Rundt sowie Prof. Dr. Steffen Mau, Soziologe der Bremen International Graduate School of Social Sciences (im Bild v. l. n. r.).
© David Carreno Hansen
Abschluss im Foyer mit Speisen und Getränken
Abschluss im Foyer mit Speisen und Getränken
© David Carreno Hansen