Mediathek

Herrenhäuser Forum zur Nanotechnologie

Beim Herrenhäuser Forum "Von Zwergen und Fußbällen: Was steckt hinter der Nanotechnologie?" am 12. September 2013 diskutierten Experten unter der Moderation von Dr. Carsten Könneker, Chefredakteur Spektrum der Wissenschaft, über die Chancen und Grenzen der Nanotechnik.

Bild 1 von 9
Am 12. September 2013 fand im Auditorium des Schloss Herrenhausen, Hannover, das Herrenhäuser Forum "Von Zwergen und Fußbällen: Was steckt hinter der Nanotechnologie?" statt.
Am 12. September 2013 fand im Auditorium des Schloss Herrenhausen, Hannover, das Herrenhäuser Forum "Von Zwergen und Fußbällen: Was steckt hinter der Nanotechnologie?" statt.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, ging in einem Einführungsvortrag über die Grundlagen und die Prinzipien der Nanotechnologie ein.
Prof. Dr. Ralf Wehrspohn, Leiter des Fraunhofer-Instituts für Werkstoffmechanik, ging in einem Einführungsvortrag über die Grundlagen und die Prinzipien der Nanotechnologie ein.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Dr. Carsten Könneker, Chefredakteur Spektrum der Wissenschaft, moderierte die anschließende Podiumsdiskussion.
Dr. Carsten Könneker, Chefredakteur Spektrum der Wissenschaft, moderierte die anschließende Podiumsdiskussion.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
An der Diskussion nahmen Experten unterschiedlicher Forschungseinrichtungen teil. Prof. Dr. Stephan Förster, Universität Bayreuth, erläuterte die möglichen Anwendungsgebiete der Nanotechnologie, ...
An der Diskussion nahmen Experten unterschiedlicher Forschungseinrichtungen teil. Prof. Dr. Stephan Förster, Universität Bayreuth, erläuterte die möglichen Anwendungsgebiete der Nanotechnologie, ...
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
... während Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruher Institut für Technologie, die Folgen der Nano-Technologisierung abschätzte.
... während Prof. Dr. Armin Grunwald, Karlsruher Institut für Technologie, die Folgen der Nano-Technologisierung abschätzte.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Referent Prof. Dr. Wehrspohn nahm ebenso Anteil an der Diskussion um Nutzen und Risiko der Nanotechnologie.
Referent Prof. Dr. Wehrspohn nahm ebenso Anteil an der Diskussion um Nutzen und Risiko der Nanotechnologie.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Das Publikum erlebte einen spannenden Abend und setze sich umfangreich mit dem Thema auseinander.
Das Publikum erlebte einen spannenden Abend und setze sich umfangreich mit dem Thema auseinander.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Nicht nur im Rahmen der Veranstaltung, sondern auch bei abschließenden Getränken hatten die Besucher die Möglichkeit, mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen.
Nicht nur im Rahmen der Veranstaltung, sondern auch bei abschließenden Getränken hatten die Besucher die Möglichkeit, mit den Vortragenden ins Gespräch zu kommen.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung
Ebenso wurden im Foyer des Auditoriums das Kunstprojekt "Nano+Arts" ausgestellt.
Ebenso wurden im Foyer des Auditoriums das Kunstprojekt "Nano+Arts" ausgestellt.
© Martin Ritzmann für VolkswagenStiftung