Mediathek

Herrenhausen Late: Design Food. Über Geschmack lässt sich streiten

Bei der zweiten Ausgabe von "Herrenhausen Late – ScienceMusicFriends" am 28. August stand ein kulinarischer Abend auf dem Programm. Mit Experimenten und kleinen Kostproben erläuterten Chemiker der Leibniz Universität Hannover die Arbeit von Food-Designern und klärten auf, was in unserem Essen steckt.

Bild 1 von 9
Kochend heiß oder eisgekühlt? Hexenküche bei "Herrenhausen Late" am 28. August 2013.
Kochend heiß oder eisgekühlt? Hexenküche bei "Herrenhausen Late" am 28. August 2013.
© VolkswagenStiftung
Im dicht besetzten Festsaal des Schlosses drängten sich mehr als 300 Besucher.
Im dicht besetzten Festsaal des Schlosses drängten sich mehr als 300 Besucher.
© VolkswagenStiftung
Hier stimmt die Chemie: Dr. Pepelanova, Dr. Beutel und Prof. Scheper produzieren bunte Molekular-Cocktails, die vom Publikum verkostet werden dürfen. Die Meinung der Gäste war allerdings geteilt - über Geschmack lässt sich eben doch streiten.
Die Chemie stimmte: Dr. Pepelanova, Dr. Beutel und Prof. Scheper produzieren bunte Molekular-Cocktails, die vom Publikum verkostet werden dürfen. Die Meinung der Gäste war allerdings geteilt - über Geschmack lässt sich eben streiten.
© VolkswagenStiftung
Mitarbeiter des Instituts für Technische Chemie der Leibniz Uni Hannover mischen eine Maß Design-Weizenbier. Ob das Resultat genießbar war, ist nicht überliefert.
Mitarbeiter des Instituts für Technische Chemie der Leibniz Uni Hannover mischen eine Maß Design-Weizenbier. Ob das Resultat genießbar war, ist nicht überliefert.
© VolkswagenStiftung
Dr. Sascha Beutel ging der Struktur von natürlichem und naturidentischem Vanillin auf den Grund, des Aromastoffs der Vanilleschote.
Dr. Sascha Beutel ging der Struktur von natürlichem und naturidentischem Vanillin auf den Grund, des Aromastoffs der Vanilleschote.
© VolkswagenStiftung
Prof. Thomas Scheper mit Duftproben, die vom Publikum entschlüsselt werden durften.
Prof. Thomas Scheper mit Duftproben, die vom Publikum entschlüsselt werden durften.
© VolkswagenStiftung
Dr. Iliyana Pepelanova erläuterte Beispiele für Design Food, so z.B. Astronautennahrung.
Dr. Iliyana Pepelanova erläuterte Beispiele für Design Food, so z.B. Astronautennahrung.
© VolkswagenStiftung
Überraschende Erkenntnis bei Herrenhausen Late: Theroretisch ist auch Zucker giftig – die Dosis macht’s.
Überraschende Erkenntnis bei Herrenhausen Late: Theroretisch ist auch Zucker giftig – die Dosis machts.
© VolkswagenStiftung
Stimmungsmacher: DJ Richmond sorgte für den musikalischen Rahmen.
Stimmungsmacher: DJ Richmond sorgte für den musikalischen Rahmen.
© VolkswagenStiftung