Mediathek

Auf der Suche nach neuen Antibiotika

Immer mehr Bakterien entwickeln Resistenzen gegen Antibiotika. Beim Herrenhäuser Forum "Von der Wunderwaffe zum stumpfen Schwert – Auf der Suche nach neuen Antibiotika" am 23. April 2015 ging es um Mittel und Wege, wie wir das Problem in den Griff bekommen können.

Bild 1 von 7
Das Herrenhäuser Forum befasste sich mit der Wirkung von und Forschung zu Antibiotika.
Das Herrenhäuser Forum befasste sich mit der Wirkung von und Forschung zu Antibiotika.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Prof. Dr. Werner Solbach, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum Lübeck, erläuterte, dass die Bakterien in unserem Körper "ein wunderbares Ökosystem bilden".
Prof. Dr. Werner Solbach, Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum Lübeck, erläuterte, dass die Bakterien in unserem Körper "ein wunderbares Ökosystem bilden".
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Dr. Martina Scharlach, Epidemiologin am Niedersächsischen Landesgesundheitsamt, erklärte, dass in Regionen mit vielen Stallungen häufig MRSA-Erreger vom Tier auf den Mensch übertragen werden.
Dr. Martina Scharlach, Epidemiologin am Niedersächsischen Landesgesundheitsamt, erklärte, dass in Regionen mit vielen Stallungen häufig MRSA-Erreger vom Tier auf den Mensch übertragen werden.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Dr. Muna Abu Sin, Epidemiologin am Robert-Koch-Institut, erläuterte, wie die gängigen Marktmechanismen Einfluss auf die Entwicklung neuer Antibiotika nehmen.
Dr. Muna Abu Sin, Epidemiologin am Robert-Koch-Institut, erläuterte, wie die gängigen Marktmechanismen Einfluss auf die Entwicklung neuer Antibiotika nehmen.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Prof. Dr. Markus Nett, Pharmazeut am Leibniz-Institut für Naturstoffforschung und Infektionsbiologie in Jena, berichtete vom bestehenden Antibiotika-Repertoire.
Prof. Dr. Markus Nett, Pharmazeut am Leibniz-Institut für Naturstoffforschung und Infektionsbiologie in Jena, berichtete vom bestehenden Antibiotika-Repertoire.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Den Abend moderierte Dr. Daniel Lingenhöhl (links), Redaktionsleiter von spektrum.de.
Den Abend moderierte Dr. Daniel Lingenhöhl (links), Redaktionsleiter von spektrum.de.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung
Nach der Diskussionsrunde gab es noch die Möglichkeit, den Referenten einige Fragen persönlich zu stellen.
Nach der Diskussionsrunde gab es noch die Möglichkeit, den Referenten einige Fragen persönlich zu stellen.
© Mirko Krenzel für VolkswagenStiftung