Mediathek

Herrenhäuser Gespräch zur Bedeutung des Schamgefühls

Beim 30. Herrenhäuser Gespräch am 22. Januar 2015 unter dem Titel "Schämt Ihr Euch nicht? Abschied von einer nützlichen Empfindung"beleuchteten Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten, darunter Neurobiologie und Kunstgeschichte, die Bedeutung des Schamgefühls.

Bild 1 von 9
Am 22. Januar 2015 fand das 30. Herrenhäuser Gespräch statt.
Am 22. Januar 2015 fand das 30. Herrenhäuser Gespräch statt.
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Erstmalig wurde es von Dr. Ulrich Kühn, NDR Kultur, moderiert.
Erstmalig wurde es von Dr. Ulrich Kühn, NDR Kultur, moderiert.
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Zum Thema "Schämt Ihr Euch nicht? Abschied von einer nützlichen Empfindung" waren zahlreiche Gäste im Auditorium des Schloss Herrenhausen erschienen.
Zum Thema "Schämt Ihr Euch nicht? Abschied von einer nützlichen Empfindung" waren zahlreiche Gäste im Auditorium des Schloss Herrenhausen erschienen.
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Zu den Gesprächspartnern auf dem Podium gehörten: Ulrich Greiner, Journalist u. Autor von "Schamverlust. Vom Wandel der Gefühlskultur",
Zu den Gesprächspartnern auf dem Podium gehörten: Ulrich Greiner, Journalist u. Autor von "Schamverlust. Vom Wandel der Gefühlskultur",
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Dr. Gabriele Frick-Baer, Leib- u. Traumatherapeutin; Autorin u.a. "Das ABC der Gefühle",
Dr. Gabriele Frick-Baer, Leib- u. Traumatherapeutin; Autorin u.a. "Das ABC der Gefühle",
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Prof. Dr. Bettina Schuhrke, Psychologin, Evangelische Hochschule Darmstadt,
Prof. Dr. Bettina Schuhrke, Psychologin, Evangelische Hochschule Darmstadt,
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Prof. Dr. Dr. H.C. Mult. Niels Birbaumer, Neurobiologe, Universität Tübingen und
Prof. Dr. Dr. H.C. Mult. Niels Birbaumer, Neurobiologe, Universität Tübingen und
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Prof. Ulrich Krempel, Kunsthistoriker, Kurator und Autor.
Prof. Ulrich Krempel, Kunsthistoriker, Kurator und Autor.
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung
Anschließend hatte das Publikum die Gelegenheit, bei Brezeln und Wein mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.
Anschließend hatte das Publikum die Gelegenheit, bei Brezeln und Wein mit den Referenten ins Gespräch zu kommen.
© Cora Sundmacher für VolkswagenStiftung

Das hier zum Download angebotene Bildmaterial darf nur für die redaktionelle Berichterstattung im Zusammenhang mit der VolkswagenStiftung und der von ihr geförderten Projekte verwendet werden. Zu diesem Zweck können die Bilder unter Nennung des Fotografen kostenfrei veröffentlicht werden. Eine Bearbeitung oder Ausschnittwahl, die den zentralen Sinn der Bilder entstellt, ist unzulässig. Ein Belegexemplar wird erbeten an: VolkswagenStiftung, Kommunikation, Kastanienallee 35, 30519 Hannover.