Mediathek

Gegen das Vergessen - Neue Wege in der Alzheimer-Forschung

Impulsvorträge von
Prof. Dr. Christian Behl, Universitätsmedizin Mainz
Dr. Oliver Peters, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Anschließend Podiumsdiskussion mit
Prof. Dr. Jürgen Götz, Universität Queensland, Australien
Monika Kaus, Vorsitzende, Deutsche Alzheimer Gesellschaft
sowie den Vortragenden

Moderation durch Steve Ayan, Redakteur, Gehirn & Geist

In Deutschland ist die Alzheimer-Krankheit derzeit bei mehr als einer Million Menschen diagnostiziert – Prognosen sagen aufgrund der Überalterung der Gesellschaft eine Verdopplung bis 2050 voraus. Warum ist es so schwer, gesicherte Erkenntnisse über wirksame Therapien oder Maßnahmen zur effektiven Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit zu erlangen? Und was verspricht die Pharmaindustrie? Das Herrenhäuser Forum "Gegen das Vergessen: Neue Wege in der Alzheimer-Forschung" war auf der Suche nach Antworten.

Foto: Patho via Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0 creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0