VolkswagenStiftung https://www.volkswagenstiftung.de/ de Corona und die Wissenschaften https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/corona-und-die-wissenschaften <p>&lt;p&gt;Mehr als 200 Forschende tauschten sich in Hannover über ihre pandemiebezogenen Projekte aus. Das Fazit der stiftungsgeförderten Wissenschaftler:innen: Für künftige Herausforderungen sind mehr Interdisziplinarität, bessere Vernetzung und flexible Förderung unabdingbar.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/corona-und-die-wissenschaften 59 Millionen Euro für niedersächsische Spitzenforschung https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/59-millionen-euro-f%C3%BCr-nieders%C3%A4chsische-spitzenforschung <p>&lt;p&gt;Das Kuratorium der VolkswagenStiftung hat am 25. November rund 59,2 Mio. Euro&amp;nbsp;an Hochschulen und Forschungseinrichtungen in Niedersachsen aus dem Förderprogramm "SPRUNG – Spitzenforschung für Niedersachsen" bewilligt.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/59-millionen-euro-f%C3%BCr-nieders%C3%A4chsische-spitzenforschung Wie nachhaltig sollen die Wissenschaften sein? https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wie-nachhaltig-sollen-die-wissenschaften-sein <p>&lt;p&gt;In einem Interview plädiert Thomas Potthast für eine "nachhaltigere" Ausrichtung von Forschung und Institutionen: "Freiheit ist auch die Einsicht in gebotene Notwendigkeiten"&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wie-nachhaltig-sollen-die-wissenschaften-sein Künstliche Photosynthese: Der Schritt zum Leben https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/k%C3%BCnstliche-fotosynthese-der-schritt-zum-leben <p>&lt;p&gt;Tobias Erb vom Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie hat die Photosynthese im Labor neu erfunden. Sein Ziel:&amp;nbsp;chemische Substanzen mithilfe von Sonnenlicht und Kohlendioxid aus der Luft herzustellen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/k%C3%BCnstliche-fotosynthese-der-schritt-zum-leben <a href="/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/forschungskooperation-niedersachsen-israel" hreflang="de">Neue Auschreibung im Programm "Forschungskooperation Niedersachsen – Israel"</a> https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/forschungskooperation-niedersachsen-israel <p>&lt;p&gt;Das Programm&amp;nbsp;unterstützt die Zusammenarbeit von israelischen und niedersächsischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen durch die Förderung wissenschaftlich herausragender Kooperationsprojekte. Fokus der aktuellen Ausschreibung:&amp;nbsp;&lt;strong&gt;Natur- und Ingenieurwissenschaften&lt;/strong&gt; sowie&amp;nbsp;&lt;strong&gt;Mathematik&lt;/strong&gt;.&amp;nbsp;Stichtag:&amp;nbsp;&lt;strong&gt;1. März 2023&lt;/strong&gt;.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/forschungskooperation-niedersachsen-israel Ist das fair? Algorithmen und Asylsuchende https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/ist-das-fair-algorithmen-und-asylsuchende <p>&lt;p&gt;Europa experimentiert damit, Migrations- und Asylprozesse durch automatisierte Entscheidungen zu steuern. Ein internationales Projektteam untersucht, was das bedeutet.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/ist-das-fair-algorithmen-und-asylsuchende Wissenschaftliche Modelle: Mehr Nutzen als Fehler https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/mehr-nutzen-als-fehler <p>&lt;p&gt;Bei der 23. Leopoldina Lecture am 11. Oktober 2022 im Xplanatorium Herrenhausen sprachen Expert:innen über den Einsatz wissenschaftlicher Modelle in der Forschung. Was können sie leisten, wo sind ihre Grenzen und wie können Forschende und Öffentlichkeiten sich über Modell-basierte Aussagen verständigen?&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/mehr-nutzen-als-fehler Der Mensch denkt – und (nicht nur) Corona lenkt https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/der-mensch-denkt-und-nicht-nur-corona-lenkt <p>&lt;p&gt;Wie sich ein interdisziplinäres Team aufmachte, den Wertewandel in der Pandemie zu erforschen – und sich mit den Realitäten abfinden musste. Ein Beispiel aus dem Förderprogramm der Stiftung für Corona-Forschung.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/der-mensch-denkt-und-nicht-nur-corona-lenkt Künstliche Intelligenz: Spiegel gesellschaftlicher Verzerrungen https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/spiegel-gesellschaftlicher-verzerrungen <p>&lt;p&gt;Wie muss Künstliche Intelligenz (KI) reguliert und gestaltet werden? Wie trägt die gesellschaftliche Debatte dazu bei, dass KI bestehende Ungleichheiten in Gesellschaften nicht verstärkt? Darüber sprachen Expert:innen beim Herrenhäuser Forum am 13. Oktober.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/spiegel-gesellschaftlicher-verzerrungen Tiflis: Internationale Graduiertenschule erfolgreich etabliert https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/tiflis-internationale-graduiertenschule-erfolgreich-etabliert <p>&lt;p&gt;Für die substanzielle und nachhaltige Verbesserung der PhD-Ausbildung in Georgien stellte die Stiftung rund 800.000 EUR zur Verfügung. Auch die Ilia State University und die Rustaveli Stiftung engagierten sich finanziell für ein wegbereitendes Pilotprojekt.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/tiflis-internationale-graduiertenschule-erfolgreich-etabliert So steht es um die Wissenschaftsfreiheit https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/so-steht-es-um-die-wissenschaftsfreiheit <p>&lt;p&gt;Wissenschaftsfreiheit ist eine der zentralen Voraussetzungen für wissenschaftliche Erkenntnis und gute Lehre. Die meisten Länder der Welt, 171 an der Zahl, haben sich im Rahmen des UN-Sozialpakts dazu verpflichtet, die Freiheit der Forschung als universelles Menschenrecht zu achten. Doch wie sieht es mit der De-facto-Realisierung von Wissenschaftsfreiheit aus?&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/so-steht-es-um-die-wissenschaftsfreiheit Kick-Off Treffen der Zentren für Wisskomm-Forschung https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/endlich-in-person-kick-off-treffen-der-zentren-f%C3%BCr-wissenschaftskommunikationsforschung <p>&lt;p&gt;Beteiligte der vier neu gegründeten Zentren für Wissenschaftskommunikationsforschung trafen sich endlich in Person in Hannover: Mit Engagement und Begeisterung schmiedeten sie Pläne, um ein Ökosystem für evidenzbasierte Wissenschaftskommunikation auf den Weg zu bringen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/endlich-in-person-kick-off-treffen-der-zentren-f%C3%BCr-wissenschaftskommunikationsforschung Wissenschaft macht Spaß – volles Haus beim Jubiläumsfest https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/wissenschaft-macht-spa%C3%9F-%E2%80%93-volles-haus-beim-jubil%C3%A4umsfest-der-volkswagenstiftung <p>&lt;p&gt;Was macht eigentlich die VolkswagenStiftung in Hannover? Das erlebten rund 2.000 Besucher:innen am 1. Oktober beim&amp;nbsp;"Fest der Wissenschaft" in Schloss Herrenhausen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/wissenschaft-macht-spa%C3%9F-%E2%80%93-volles-haus-beim-jubil%C3%A4umsfest-der-volkswagenstiftung Interview: Künstliche Intelligenz und ihr Einfluss auf Gesellschaften https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/interview-k%C3%BCnstliche-intelligenz-und-ihr-einfluss-auf-gesellschaften <p>&lt;p&gt;Künstliche Intelligenz wird unsere Gesellschaft fundamental verändern. Ulrike Bischler und&lt;br /&gt;<br /> Sebastian Matthes berichten über die anstehende Herrenhäuser Konferenz, die dieses facettenreiche Thema in den Fokus nimmt.&amp;nbsp;&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/interview-k%C3%BCnstliche-intelligenz-und-ihr-einfluss-auf-gesellschaften Fest der Wissenschaft – 60 Jahre VolkswagenStiftung https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/fest-der-wissenschaft-60-jahre-volkswagenstiftung <p>&lt;p&gt;Die VolkswagenStiftung lädt anlässlich ihres 60-jährigen Bestehens alle interessierten Bürger:innen am 1. Oktober 2022 ins Schloss Herrenhausen ein.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/fest-der-wissenschaft-60-jahre-volkswagenstiftung Einfach helfen? Gar nicht so einfach! https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/einfach-helfen-gar-nicht-so-einfach <p>&lt;p&gt;Kriege und die Klimakatastrophe, wir leben in einem Zeitalter sich überlappender Krisen – humanitäre Hilfe ist nötiger denn je. Aber wie kann man effektiv helfen? Welche Motive stehen hinter dem Helfen und entscheiden, wo wir helfen wir, wo nicht? Es sind vor allem zwei Elemente, die die vier Expert:innen auf dem Podium des Herrenhäuser Forums als Auslöser für Hilfe ausmachen: Aufmerksamkeit und Nähe.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/einfach-helfen-gar-nicht-so-einfach Die weibliche Perspektive in der Transplantationsmedizin stärken https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/die-weibliche-perspektive-in-der-transplantationsmedizin-st%C3%A4rken <p>&lt;p&gt;Daten zu Transplantationsmedizin sind überwiegend aus männlicher Perspektive entstanden. Ärztin Anette Melk erklärt, warum das ein Problem ist und welche Ziele das Symposium "Sex and Gender in der Transplantation: Die weibliche Perspektive" verfolgt.&amp;nbsp;&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/die-weibliche-perspektive-in-der-transplantationsmedizin-st%C3%A4rken Wissenschaft zum Anfassen und Staunen – am 01. Oktober in Hannover https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wissenschaft-zum-anfassen-und-staunen-%E2%80%93-am-01-oktober-in-hannover <p>&lt;p&gt;Die VolkswagenStiftung in Hannover wird 60 Jahre alt. Das wollen wir mit den Bürgerinnen und Bürgern im Land feiern. Sie sind eingeladen, am 01. Oktober 2022 ab 14:30 Uhr beim "Fest der Wissenschaft" in Schloss Herrenhausen in Hannover einen spannenden Tag mit Wissenschaft zum Anfassen und Staunen zu erleben – mit interessanten Vorträgen und Gesprächsrunden, einem bunten Rahmenprogramm, einem Science Slam und der Magic Science Party am Abend. Der Eintritt ist frei.&lt;/p…</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wissenschaft-zum-anfassen-und-staunen-%E2%80%93-am-01-oktober-in-hannover Sicherheitsrisiko KI https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/sicherheitsrisiko-ki <p>&lt;p&gt;Kevin Baum macht deutlich, wie wichtig es ist, Dual Use bei KI-Entwicklungen mitzudenken. Er plädiert für mehr individuelle Verantwortung, bessere Lehre, sinnvolle Regulierung und starke Ethik-Kommissionen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/sicherheitsrisiko-ki Studie zu Wissenschaftskulturen: Wo sind Impulse nötig? https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskulturen-im-fokus-studie-soll-neue-impulse-setzen <p>&lt;p&gt;Warum hat die Stiftung eine Studie "Wissenschaftskulturen in Deutschland" initiiert?&amp;nbsp;Wie&amp;nbsp;ist das Vorgehen? Drei Kurzinterviews&amp;nbsp;machen deutlich, was die Studie ausmacht.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskulturen-im-fokus-studie-soll-neue-impulse-setzen