VolkswagenStiftung https://www.volkswagenstiftung.de/ de Wissenschaftskommunikation erforschen: Das RRC https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-rrc <p>&lt;p&gt;Desinformation, mediale Fragmentierung, Instrumentalisierung von Wissenschaft - wie kann der Krise der Faktizität begegnet werden? Eine der zentralen Forschungsfragen am Rhine Ruhr Center for Science Communication Research&amp;nbsp;(RRC).&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-rrc "Impulse" zu Verantwortung und Ethos in der Wissenschaft https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/impulse-zu-verantwortung-und-ethos-in-der-wissenschaft <p>&lt;p&gt;Jetzt bestellen oder herunterladen: Das Stiftungsmagazin "Impulse" stellt in seiner aktuellen Ausgabe die Frage nach Verantwortung und ethischer Orientierung in der Wissenschaft. Lernen Sie Projekte und Personen kennen, die über ihr jeweiliges Thema hinaus Antworten geben.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/impulse-zu-verantwortung-und-ethos-in-der-wissenschaft Status 2021 - der Jahresbericht der VolkswagenStiftung https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/status-2021-Jahresbericht <p>&lt;p&gt;238,8 Mio. Euro hat die VolkswagenStiftung im Jahr 2021 für wissenschaftliche Projekte bewilligt. Das Stiftungsvermögen beträgt aktuell 3,98 Mrd. Euro. Hier finden Sie die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten aus unserem Jahresbericht 2021.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/status-2021-Jahresbericht 178 Mio. Euro für Forschung in Niedersachsen https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/178-mio-euro-f%C3%BCr-forschung-in-niedersachsen <p>&lt;p&gt;Das Kuratorium der VolkswagenStiftung hat den Verwendungsvorschlag des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur bewilligt. Somit gehen aus dem Niedersächsischen Vorab 94,8 Mio. Euro in neue Vorhaben und 83,3 Mio. Euro in bereits bewilligte Projekte.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/178-mio-euro-f%C3%BCr-forschung-in-niedersachsen Institute for Biomedical Translation: 25 Millionen Euro für den Forschungstransfer https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/land-niedersachsen-b%C3%BCndelt-biomedizinische-spitzenforschung-im-institute-for-biomedical-translation <p>&lt;p&gt;Für den neuen biomedizinischen Verbund "Institute for Biomedical Translation" stellt das Land Niedersachsen über das Niedersächsische Vorab der VolkswagenStiftung für die Jahre 2022 bis 2026 ein Budget von 25 Millionen Euro zur Verfügung. Gründungsinstitutionen sind die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), die Universitätsmedizin Göttingen (UMG) sowie das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/land-niedersachsen-b%C3%BCndelt-biomedizinische-spitzenforschung-im-institute-for-biomedical-translation Die "Grenzen des Wachstums" sind erreicht - wie geht es weiter? https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/die-grenzen-des-wachstums-sind-erreicht-wie-geht-es-weiter <p>&lt;p&gt;Technischer Fortschritt und Dekarbonisierung reichen nicht mehr aus, um die Klimawende zu erreichen. Gefragt ist ein sozialer und kultureller Wandel. Darin waren sich die Expert:innen im Herrenhäuser Forum zur Wirkung der Studie "Grenzen des Wachstums" einig.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/die-grenzen-des-wachstums-sind-erreicht-wie-geht-es-weiter NEXT – Neuromorphic Computing: Interview zur Ausschreibung https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/next-neuromorphic-computing <p>&lt;p&gt;Forschung an "Neuromorphic Computing" könnte zu einer neuen Generation von Computern führen. Hanna Denecke und Franz Dettenwanger erklären, worauf unser neues Förderangebot abzielt und wer sich bewerben kann.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/next-neuromorphic-computing Digital. Demokratisch? https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/digital-demokratisch <p>&lt;p&gt;Wie können wir digitale Kommunikationsplattformen in den Dienst der Demokratie stellen? Wie die Unternehmen zur Verantwortung ziehen, die eine kritische Infrastruktur für die demokratische Willensbildung zur Verfügung stellen, dabei aber völlig intransparent für ihre Nutzer:innen agieren? Diesen Fragen gingen zwei Expertinnen in der 22. Leopoldina Lecture am 24. Mai 2022 im Xplanatorium Herrenhausen nach.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/digital-demokratisch 50 Jahre Limits to Growth: Interview mit Noura Hammouda https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/limits-to-growth-interview-mit-noura-hammouda <p>&lt;p&gt;Noura Hammouda diskutiert mit anderen Expert:innen am 8. Juni über die "Grenzen des Wachstums". Im Interview erzählt sie, was aus ihrer Sicht in der Politik falsch läuft – und was ihr trotzdem Hoffnung für die Zukunft gibt.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/geschichten-aus-der-foerderung/limits-to-growth-interview-mit-noura-hammouda Ursprung des Lebens: Eine neue Weltsicht https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/ursprung-des-lebens-eine-neue-weltsicht <p>&lt;p&gt;Forschende aus München haben eine neue Theorie entwickelt, wie sich komplexes Leben auf der Erde entwickeln konnte: Sie schlagen ein neues Konzept vor, das besagt, dass eine Mischung aus RNA-Molekülen und Peptiden die Evolution hin zu komplexeren Lebensformen in Gang brachte.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/ursprung-des-lebens-eine-neue-weltsicht Wissenschaftskommunikation erforschen: Das RHET AI Center https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-rhet-ai-center <p>&lt;p&gt;Wie können wir künstliche Intelligenz sachlich und unaufgeregt betrachten? Forschende am RHET AI Center untersuchen, welche Interessen und Bilder die gesellschaftliche Wahrnehmung und den Diskurs um die Technologie prägen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-rhet-ai-center Unser Erinnern, euer Vergessen https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/unser-erinnern-euer-vergessen <p>&lt;p&gt;Das Projekt Doing Memory untersucht, wie die Gesellschaft mit der Erinnerung an rechte Gewalttaten umgeht. Der Fokus liegt auf den rassistischen Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen 1992.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/unser-erinnern-euer-vergessen Jetzt bewerben: Start des "Innovationsfonds Wissenschaftsjournalismus" https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/jetzt-bewerben-start-des-innovationsfonds-wissenschaftsjournalismus <p>&lt;p&gt;Der Branchenverband Wissenschaftspressekonferenz (WPK) vergibt jährlich 300.000 Euro für neue Ideen im Wissenschafts- und Datenjournalismus. Bis zum 15. Juli 2022 können sich auch Interessierte aus der Scientific Community bewerben. Finanziert wird der Fonds von der VolkswagenStiftung und fünf weiteren Stiftungen.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/jetzt-bewerben-start-des-innovationsfonds-wissenschaftsjournalismus Dreizehn außergewöhnliche Forschungspersönlichkeiten erhalten Freigeist-Fellowship https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/dreizehn-au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche-forschungspers%C3%B6nlichkeiten-erhalten-freigeist-fellowship <p>&lt;p&gt;Rund 17 Mio. Euro für ungewöhnliche, risikoreiche Forschungsvorhaben: Dreizehn Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler konnten im Begutachtungsprozess überzeugen und erhalten ein Freigeist-Fellowship der VolkswagenStiftung, das ihnen maximalen Freiraum für ihre Forschung bietet.&amp;nbsp;&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/dreizehn-au%C3%9Fergew%C3%B6hnliche-forschungspers%C3%B6nlichkeiten-erhalten-freigeist-fellowship Künstliche Intelligenz im Krieg – wer entscheidet über Leben und Tod? https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/kuenstliche-intelligenz-im-krieg-wer-entscheidet-%C3%BCber-leben-und-tod <p>&lt;p&gt;Künstliche Intelligenz gewinnt in der Militärtechnik immer mehr an Bedeutung. Wie verändert das die Kriegsführung? Und wer gibt die Regeln vor? Am Ende muss der Mensch entscheiden, darin waren sich die Expert:innen im Herrenhäuser Forum einig.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/kuenstliche-intelligenz-im-krieg-wer-entscheidet-%C3%BCber-leben-und-tod Forschungsgipfel 2022 zu Innovationspolitik https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/forschungsgipfel-2022 <p>&lt;p&gt;In Berlin diskutieren am 4. Mai Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Thema: Innovationspolitik nach der Zeitenwende&amp;nbsp;– Mehr Dynamik und neue Prioritäten?&amp;nbsp;&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/forschungsgipfel-2022 NEXT: Experimentierraum für die Wissenschaft https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/next-experimentierraum-f%C3%BCr-die-wissenschaft <p>&lt;p&gt;Wie wir zukünftig im Förderdach NEXT neuen Themen&amp;nbsp;und Forschungsmethoden den Weg ebnen, erzählen Hanna Denecke, Leitung Förderteam "Exploration", und Tobias Schönwitz, Förderreferent für NEXT, im Interview.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/next-experimentierraum-f%C3%BCr-die-wissenschaft Wissenschaftskommunikation erforschen: Das MSCL https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-mscl <p>&lt;p&gt;Das Munich Science Communication Lab widmet sich dem Forschungsthema "Planetary Health", das die Gesundheit des Planeten und der Menschen gemeinsam betrachtet.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/aktuelles-presse/aktuelles/wissenschaftskommunikation-erforschen-das-mscl <a href="/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/data-reuse-zusaetzliche-mittel-fuer-die-Aufbereitung-von-Forschungsdaten-open-science" hreflang="de">Data Reuse – zusätzliche Mittel für die Aufbereitung von Forschungsdaten</a> https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/data-reuse-zusaetzliche-mittel-fuer-die-Aufbereitung-von-Forschungsdaten-open-science <p>&lt;p&gt;Im Kontext ihrer&amp;nbsp;Open Science Policy&amp;nbsp;unterstützt die VolkswagenStiftung Open Data - und stellt ihren Geförderten Zusatzmittel zur Verfügung, damit sie Forschungsdaten für den Data Reuse aufbereiten und als Open Data verfügbar machen können. Antragstellung jederzeit.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/unsere-foerderung/unser-foerderangebot-im-ueberblick/data-reuse-zusaetzliche-mittel-fuer-die-Aufbereitung-von-Forschungsdaten-open-science <a href="/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/mehr-wachstum-mehr-wohlstand-mehr-mehr-%E2%80%93-oder-geht-es-auch-anders" hreflang="de">Mehr Wachstum, mehr Wohlstand, mehr Mehr?</a> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/mehr-wachstum-mehr-wohlstand-mehr-mehr-%E2%80%93-oder-geht-es-auch-anders <p>&lt;p&gt;Wie lange wollen wir noch den sozialen und ökologischen Preis für globales Wirtschaftswachstum zahlen? Wie könnte ein am Gemeinwohl orientiertes Wirtschaftswachstum aussehen? Die Expert:innen im Herrenhäuser Forum waren sich in einen Punkt einig: Es braucht Regeln.&lt;/p&gt;</p> https://www.volkswagenstiftung.de/veranstaltungen/veranstaltungsberichte/mehr-wachstum-mehr-wohlstand-mehr-mehr-%E2%80%93-oder-geht-es-auch-anders