Relevante Zukunftsfragen beantworten – Georg Schütte tritt Posten als Generalsekretär an

Seit dem 1. Januar 2020 ist Dr. Georg Schütte Generalsekretär der VolkswagenStiftung. Er hat das Amt von Dr. Wilhelm Krull übernommen, der am 31.12.2019 ausgeschieden ist. Zuvor war Schütte als Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) tätig. Für die VolkswagenStiftung hat er sich einiges vorgenommen.

Dr. Georg Schütte, Secretary General of the Volkswagen Foundation
Foto: Philip Bartz für VolkswagenStiftung

Am 28. Juni 2019 wurde es beschlossen: Das Kuratorium der VolkswagenStiftung hat während seiner Sommersitzung Dr. Georg Schütte zum neuen Generalsekretär der VolkswagenStiftung gewählt. Der promovierte Medien- und Kommunikationswissenschaftler hat mit seinen jahrzehntelangen Erfahrungen als internationaler Experte für Wissenschaftsmanagement und Innovationsförderung überzeugt.

Am 1. Januar hat Dr. Georg Schütte sein Amt offiziell angetreten und freut sich über seine neue Aufgabe: "Ich möchte mit und in der VolkswagenStiftung weiterhin die Wissenschaft in Deutschland auf höchstem Niveau fördern. Mir ist es bereits seit Jahren und ebenso für die Zukunft eine Herzensangelegenheit, Erneuerungsimpulse in das Wissenschaftssystem zu geben und die internationale Vernetzung sowie das internationale Ansehen von Wissenschaft und Forschung in Deutschland zu stärken. Dies möchte ich auch mit den Kolleginnen und Kollegen in Hannover fortführen."