Bundesministerin Anja Karliczek im Kuratorium der VolkswagenStiftung

Seit dem 1. Januar 2019 gehört die Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek dem 14-köpfigen Kuratorium der VolkswagenStiftung an. Sie übernimmt zudem die Position als stellvertretende Kuratoriumsvorsitzende.

During a board meeting in Hannover
Kuratoriumssitzung im April 2018 (Foto: Michael Löwa für VolkswagenStiftung)

Das ehrenamtlich tätige Kuratorium bildet den Vorstand der VolkswagenStiftung. Die 14 Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft werden jeweils zur Hälfte von der Niedersächsischen Landesregierung und der Bundesregierung berufen. Bei seinen Entscheidungen ist das Gremium nur an die Satzung der VolkswagenStiftung gebunden.

Anja Karliczek
Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung (Foto: Bundesregierung/Guido Bergmann)

Die CDU-Politikerin Anja Karliczek ist seit 2013 Mitglied des deutschen Bundestages. Sie war unter anderem ordentliches Mitglied des Finanzausschusses und stellvertretendes Mitglied im Haushaltsausschuss. Im Januar 2017 wurde sie zur Parlamentarischen Geschäftsführerin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewählt. Am 14. März 2018 übernahm Anja Karliczek das Amt der Bundesministerin für Bildung und Forschung.

Karliczek folgt als eine von zwei stellvertretenden Kuratoriumsvorsitzenden auf Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Dem Kuratorium gehören damit aktuell folgende Mitglieder an:

Dr. Gabriele Heinen-Kljajić (Vorsitzende), ehem. Ministerin für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen

Anja Karliczek (Stellvertretende Vorsitzende), Bundesministerin für Bildung und Forschung

Professor Dr. Stefan Treue (Stellvertretender Vorsitzender), Direktor des Deutschen Primatenzentrums, Göttingen; Professor für Kognitive Neurowissenschaften und Biologische Psychologie, Universität Göttingen

Professorin Dr. Cornelia Denz, Direktorin des Instituts für Angewandte Physik der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Lehrstuhl Nichtlineare Photonik; Professorin für Experimentalphysik und Genderforschung in der Physik

Professor Dr.-Ing Heinz Jörg Fuhrmann, Vorstandsvorsitzender der Salzgitter AG, Salzgitter

Professor Dietmar Harhoff, Ph.D., Direktor am Max-Planck-Institut für Innovation und Wettbewerb, München; Honorarprofessor an der Ludwig-Maximilians-Universität München

Professor Dr.-Ing. Jürgen Leohold, Leiter der AutoUni, Volkswagen AG, Wolfsburg; Leiter Konzernforschung der Volkswagen AG (2006 - 2016)

Thomas Oppermann, Vizepräsident, Deutscher Bundestag

Professor Dr. Jürgen Osterhammel, Professur für Neuere und Neueste Geschichte, Universität Konstanz

Professorin Dr. Antje Schwalb, Leiterin des Instituts für Geosysteme und Bioindikation, Technische Universität Braunschweig (Foto: Hoffotografen)

Professorin Dr. Heike Solga, Direktorin der Abteilung Ausbildung und Arbeitsmarkt, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB); Professorin für Soziologie an der Freien Universität Berlin (Foto: David Ausserhofer)

Michael Sommer, Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes (2002-2014), Berlin

Professorin Dr. Beate Söntgen, Vizepräsidentin für Forschung und Humanities der Leuphana Universität Lüneburg, Lehrstuhl für Kunstgeschichte

Professorin Dr. Waltraud Wende, Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein (2012-2014)